Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

MSI PC-Gehäuse sind zukunftssicher mit USB 3.2 Gen 2x2s

MSI erfüllt nicht nur die Bedürfnisse der Gamer mit seinen aktuellen Produkten, sondern ist auch bestrebt, den Weg für zukünftige Industriestandards mit neuen Technologien zu ebnen.

Der USB- Typ-C-Anschluss hat sich zu einer allgegenwärtigen Grundvoraussetzung für viele technische Produkte entwickelt. Während die Bezeichnung “USB Typ-C” den physischen Anschluss beschreibt, steht “USB 3.2 Gen 2” für die Übertragungsfähigkeiten des Anschlusses: USB 3.2 Gen 2 hat eine Übertragungsgeschwindigkeit von 10 Gbit/S.

Doch das Rennen um den schnellsten Datentransfer geht weiter: Der USB 3.2 Gen 2×2 hat eine Übertragungsgeschwindigkeit von enormen 20 Gbit/S, um die Wartezeiten noch weiter zu minimieren. Viele bestehende, kürzlich veröffentlichte und kommende MSI-Gaming-PC-Gehäuse mit Typ-C-Anschluss am IO-Port unterstützen bereits USB 3.2 Gen 2×2. Um diese Anschlüsse vollumfänglich nutzen zu können, empfiehlt sich die Kombination von MSI-Gehäuse und aktuellem MSI-Mainboard.

Obwohl die Front-Typ-C-Anschlüsse der gegenwärtigen MSI-Mainboards nur die Übertragungsgeschwindigkeit von USB 3.2 Gen 2 mit 10 Gbit/S unterstützen, geht MSI davon aus, dass USB 3.2 Gen 2×2 bald zur Norm werden wird. Das gilt nicht nur für zukünftige MSI-Mainboards, sondern auch für zahlreiche andere Geräte. Damit will MSI die Anwendererfahrung in der Gegenwart verbessern und die Zukunft schon heute mitgestalten.