MSI Z370 Gaming M5 im Test – Das Ding!

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +
Praxis sehen wir, wie diese sich bewährt.

Nachdem wir schon das MSI Z370 Gaming Plus im Test hatten, schauen wir uns heute das etwas höher preisigere MSI Z370 Gaming M5 an. Das Z370 Gaming M5 soll vor allem Enthusiasten ansprechen und liegt mit dem aktuellen Preis von 170€ genau in diesem Bereich. Im Test werden wir uns die Features und werden auch die OC-Tauglichkeit unter die Lupe nehmen.

[​IMG]

 

Wir bedanken uns bei MSI für die Bereitstellung des Testmusters und die gute Zusammenarbeit.​
Teilen.

4 Kommentare

  1. AlexKL77

    Kontra: 2x M.2 Slots vorhanden aber nur ein Shield mitgeliefert! 😉

    Beim Gaming Pro auch, wobei der nicht viel ausmacht, nice to have aber hab daher auch auf den EK Kühler gewechselt, wobei selbst ohne Kühler ohne Dauerschreiben oder lesen alles im grünen Bereich ist

  2. Habe auf meiner 960 Pro überhaupt keinen Kühler drauf und komme bestens zurecht. Finde es nur ziemlichen Mist, das mancher Hersteller meint, dann solche halben Sachen machen zu müssen. Dabei sind es für sie nur Pfennigsbeträge und die Board doch schon hochpreisig genug.

  3. AlexKL77

    Habe auf meiner 960 Pro überhaupt keinen Kühler drauf und komme bestens zurecht. Finde es nur ziemlichen Mist, das mancher Hersteller meint, dann solche halben Sachen machen zu müssen. Dabei sind es für sie nur Pfennigsbeträge und die Boards doch schon hochpreisig genug.

    Das ist wahr, sieht auch blöd aus, wenn beide belegt sind

Einen Kommentar schreiben