Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

NVIDIA GeForce GTX 1160 Turing GPU ohne Ray-Tracing für Anfang 2019 angekündigt

Noch bevor NVIDIA seine GeForce RTX-Serie auf den Markt brachte, gab es Gerüchte, dass einige ihrer Karten der nächsten Generation (die jetzt die aktuelle Generation sind) keine Echtzeit-Raytracing-Hardware haben und den Namen „GTX“ anstelle von RTX tragen würden. Ein neues Gerücht besagt, dass tatsächlich weitere GTX-Karten entwickelt werden.

Frühe Spekulationen deuten darauf hin, dass NVIDIA ein GeForce GTX 2060 Modell mit deaktivierten RT-Cores herausbringen könnte. Es sieht nun doch so aus, als würde es anstelle eines GTX-Modells einen GeForce RTX 2060 geben.

Auch wenn eine GeForce RTX 2060-Karte auftaucht, bedeutet das nicht, dass es keine zukünftigen GTX-GPUs mehr geben wird. Die chinesischsprachige Website Expreview berichtet, dass NVIDIA eine GeForce GTX 1160 Ti Grafikkarte auf einer Version von Turing (TU116) vorbereitet, die keine RT-Cores bietet, da diese exklusiv für die RTX-Serie reserviert würden.

Auch „Videocardz“ gibt an, dass es sich tatsächlich um eine GeForce GTX 1160 (non-Ti) handeln wird. So oder so, Gerüchte besagen, dass NVIDIA seine Zukunftskarten in zwei Stufen aufteilen wird – GeForce RTX 20xx und GeForce GTX 11xx. Das ist wahrscheinlich ein intelligenter Ansatz, denn es wäre einfacher, auf einen Blick zu erkennen, welche spezifischen Modelle für die Echtzeit-Raytracing gebaut sind und welche nicht.

Dies ist auch aus preislicher Sicht sinnvoll. Viele Anwender haben über den hohen Preis der NVIDIA GeForce RTX-Serie gespottet, die bei 499 $ (Referenz GeForce RTX 2070) beginnt und bis zu 1.199 $ (GeForce RTX 2080 Ti Founders Edition) und bei einigen Custom-Modellen noch höher liegt. Und natürlich gibt es die Titan RTX für 2.499 Dollar, aber das sollte sowieso nicht auf der Shortlist von irgendjemandem stehen, wenn es um reine Spiele geht.

Eine GeForce GTX 11xx Serie würde vermutlich weniger kosten. Für Benutzer, die nur einen Performance-Bump wollen und sich im Moment nicht um Echtzeit-Ray-Tracing kümmern, würde dies einen kostengünstigeren Upgrade-Pfad auf die neueste GPU-Architektur bieten.



Quelle: NVIDIA GeForce GTX 1160 Turing GPU Sans Ray-Tracing Rumored For 2019 Launch