AMD RYZEN auf der CES 2017

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Frisch von der CES 2017 haben wir von AMD ein paar Informationen bekommen, die die sehnlichst erwartete CPU-Architektur “RYZEN” betreffen.
So haben wir schonmal eine vorab-Liste von Premium PC-Buildern, die mit AMD RYZEN Systemen auf der CES 2017 und nach Release auch im freien Handel aufwarten.

Weiterhin kam von AMD die offizielle Aussage, dass sämtliche AMD RYZEN Prozessoren einen offenen Multiplikator haben werden. So soll es allen Usern möglich sein, nach Bedarf zu übertakten.

Auch haben in den letzten Tagen viele Hersteller von Kühllösungen ihre Unterstützung für den Sockel AM4 bekanntgegeben, zu diesen gesellt sich laut AMD auch Corsair mit seiner beliebten “Corsair Hydro” Serie, sowie Noctua mit seinen potenten Luftkühlern.

Zuguterletzt haben wir noch die Bilder einiger Mainboards zugesandt bekommen, die für den Sockel AM4 entwickelt wurden. Diese Bilder wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten, genauere Daten folgen in Kürze.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben