NVIDIA GeForce GTX 2080 kommt Gerüchten zufolge im April

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Diverse Gerüchte im Web deuten darauf hin, dass NVIDIA einen Grafikprozessor der nächsten Generation mit dem Namen “Ampere” vorbereitet und dass NVIDIA im April oder um den April herum offiziell neue Grafikkarten auf der Basis von Ampere einführen wird.

Es handelt sich sicherlich nicht um durchgesickerte Informationen. Das Gerücht geht zurück auf eine deutschsprachige Website, 3DCenter, die in einer Forumsdiskussion einen Artikel mit Informationen von ihren Lesern veröffentlicht hat. Und in dieser Diskussion wird von den Lesern vermutet, dass TSMC vor einigen Monaten aufgehört hat, NVIDIAs GP102 GPU zu produzieren.

Wenn das stimmt, könnte die GeForce GTX 1080 Ti aus den Regalen verschwinden. Der Artikel besagt weiter, dass die Produktion einer neuen GPU, GA104 basierend auf Ampere, irgendwann in diesem Monat anlaufen wird. Dies führt zu neuen Karten, nämlich der GeForce GTX 2000 Serie, die zunächst aus der GeForce GTX 2070 und der GeForce GTX 2080 besteht.

Die offensichtliche Frage hier ist, was ist mit Volta? NVIDIA hat Volta bereits mit dem Tesla V100 auf den Markt gebracht, der mit 5.120 CUDA-Kernen, 16 GB HBM2-Speicher und 640 dedizierten Tensor-Kernen ausgestattet ist, die speziell für die Beschleunigung von AI-Workloads entwickelt wurden. Wenn wir uns in dieses Gerücht einkaufen, scheint es, dass NVIDIA plant, Volta als AI- und HPC-Architektur (High Performance Computing) und Ampere für Spiele beizubehalten.

Quelle: NVIDIA GeForce GTX 2080 Rocking GA104 Ampere GPU Rumored To Arrive In April | HotHardware

Teilen.

1 Kommentar

Einen Kommentar schreiben