Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

ADATA präsentiert den leistungsstarken Speicherstick AI720 iOS OTG

Taipei, Taiwan – 07. Dezember 2017 – ADATA® Technology, einer der führenden Anbieter von Hochleistungs-DRAM-Speichermodulen, NAND-Flash Produkten und mobilem Zubehör, präsentiert mit dem i-Memory AI720 einen leistungsfähigen und zugleich stylischen mobilen Speicherstick. Der Apple MFi-zertifizierte AI720 ist nur 7,5 mm dick und wird mit Lightning- und USB 3.1-Anschlüssen geliefert. Dank der einzigartigen Funktion „Speichern als Datensatz“ für 4K-Videos belegen hochauflösende Videos nun nicht mehr so viel Platz auf mobilen Geräten. Der AI720 unterstützt diese starke Verschlüsselung. Er ist in gold und silbergrau erhältlich und dank seiner Nanobeschichtung robust und widerstandsfähig gegen Staub und Feuchtigkeit. Er wird mit Speicherkapazitäten von 32, 64 und 128 GB angeboten.

Zweifache Konnektivität – ein stylisches Design

Mit seinem schlanken und formschönen Design ist der AI720 perfekt für alle iOS-Geräte geeignet. Er verfügt über einen langen schmalen Lightning-Anschluss, der perfekt auf iOS-Geräte passt, selbst wenn deren Hülle besonders dick oder gepolstert ist. Die Oberfläche in sandgestrahlter Metalloptik ist nicht nur elegant, sondern auch beständig gegen Fingerabdrücke und Schmutz. Der AI720 ist in zwei modischen Designs in einem urbanen Outfit erhältlich – Gold und Silbergrau.

High Speed-Datentransfer für unterwegs

Mit seinem USB3.1-Anschluss schafft der AI720 eine Lesegeschwindigkeit von bis zu 90 MB/s, der Lightning-Anschluss liefert Geschwindigkeiten von bis zu 20 MB/s in einem kompakten Formfaktor und überträgt Daten blitzschnell zwischen Geräten. Videos können in 4K-Auflösung direkt auf dem AI720 aufgezeichnet werden. Über die exklusive ADATA i-Memory-App mit Dateiverwaltungsfunktion können Nutzer auch unterwegs Videos mit Originaluntertiteln genießen.

Einzigartige Nano-Beschichtung schützt private Daten

Modernste Nanobeschichtungstechnologie des AI720, die einer IP54-Zertifizierung gegen Staub, Wasser und Korrosion entspricht, schützt die Daten auf dem Stick wirkungsvoll vor Schmutz oder Feuchtigkeit wie z.B. verschütteten Getränken. Zudem unterstützt der AI720 Dateiverschlüsselung, mit der Nutzer für jede Datei eigene Kennwörter festlegen können. So muss man keine Datenlecks befürchten, falls der AI720 einmal verloren geht. Um Zeit und Ärger zu sparen, ermöglicht der AI720 in Verbindung mit der ADATA i-Memory-App das Sichern von Inhalten von einem Gerät mit nur einem Klick. Einfach markieren, anklicken, und die App erledigt den Rest.

Verfügbarkeit

Der AI720 ist demnächst in goldener oder silbergrauer Version mit Speichergrößen von 32, 64 und 128 GB bei autorisierten Fachhändlern sowie im Onlinehandel erhältlich.

{ "lightbox_close": "Schließen", "lightbox_next": "Nächste", "lightbox_previous": "Vorherige", "lightbox_error": "Der angeforder...
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Atze
Atze(@atze)
4 Jahre zuvor

Gibt es eigentlich einen günstigen Stick der in der Praxis USB3 Geschwindigkeiten erreicht?

Der Burner
Der Burner(@der-burner)
4 Jahre zuvor

kann ich auch gut brauchen

BlackSheep
Admin
BlackSheep(@blacksheep)
4 Jahre zuvor
Atze

Gibt es eigentlich einen günstigen Stick der in der Praxis USB3 Geschwindigkeiten erreicht?

Der Mushkin Ventura Ultra würde das so ziemlich ausreizen – die Leserate liegt bei 450MB/s.
Kosten aber halt auch entsprechend. Ein paar sehr schnelle Sticks gibt es auch von Corsair.
Die erreichen zwar kein SSD Niveau, aber immerhin viel schneller als eine normale HDD.

Atze
Atze(@atze)
4 Jahre zuvor
BlackSheep

Der Mushkin Ventura Ultra würde das so ziemlich ausreizen – die Leserate liegt bei 450MB/s.
Kosten aber halt auch entsprechend. Ein paar sehr schnelle Sticks gibt es auch von Corsair.
Die erreichen zwar kein SSD Niveau, aber immerhin viel schneller als eine normale HDD.

Danke, der Preis ist aber heftig und die Bewertungen katastrophal.

BlackSheep
Admin
BlackSheep(@blacksheep)
4 Jahre zuvor

Mit dem hier habe ich schon mal in einer Software Betankungsstraße gearbeitet und nur gute Erfahrungen gemacht.
Lesen: 450MB/s • schreiben: 360MB/s – damit nicht mal langsamer als der Mushkin theoretisch wäre.

Corsair Flash Voyager GTX Version B 128GB

Atze
Atze(@atze)
4 Jahre zuvor

Danke dir, den Cosair werd ich im Auge behalten. Mir würden auch 64GB reichen, der scheint ja außer dem Design gleich zu ein oder?

BlackSheep
Admin
BlackSheep(@blacksheep)
4 Jahre zuvor
Atze

Danke dir, den Cosair werd ich im Auge behalten. Mir würden auch 64GB reichen, der scheint ja außer dem Design gleich zu ein oder?

So ist es