Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

AMD Ryzen: Optimierte C und C ++ Compiler verbessern die Leistung

AMD verfolgte seinen Ryzen-Prozessor-Start mit Unterstützung für das Software-Entwicklungs-Ökosystem durch die Freigabe von speziellen C- und C ++ – Compilern, mit denen der Konzern Software entwickeln kann, die die „Zen“ -Mikroarchitektur voll auszunutzen vermag. Die neuen AOCC 1.0 C / C ++ – Compiler von AMD basieren auf LLVM Clang mit „Zen“ spezifischen Patches. AMD behauptet, dass AOCC eine verbesserte Vektorisierung und eine bessere Codegenerierung für „Zen“ basierte CPUs bietet. Es enthält auch einen „Zen“ optimierten Linker.

Phoronix testete AOCC gegen anderen Compiler wie GCC 6.3, GCC 7.1, GCC 8, LLVM Clang 4.0 und LLVM Clang 5.0 mit einem Ryzen 7-1700 acht-Core-Prozessor. Die Maschine läuft auf Ubuntu 17.04 Linux und erhielt als Resultat, dass AOCC in den meisten Fällen eine höhere Performance als GCC bietet.

Mehr Ergebnisse finden sich im untenstehenden Link.

Source: Phoronix.org