Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

AORUS ATC800 CPU Kühler sind ideal für die Übertaktung aller Kerne

Taipeh, Taiwan, GIGABYTE TECHNOLOGY Co. Ltd, einer der führenden Hersteller von Motherboards, Grafikkarten und Hardware-Lösungen, hat kürzlich den neuen AORUS ATC800 CPU-Kühler angekündigt, der speziell für Multikern-Prozessoren entwickelt wurde und mit Stack Fins Technologie, sechs Direct Touch Heatpipes mit einem Durchmesser von 6 mm, sowie zwei Lüftern mit Doppelkugellager und einzigartigem Design der Lüfterblätter ausgestattet ist.

Er ermöglicht überlegene Hitzeableitung und TDP Dämmung, wodurch er ideal für die Übertaktung aller Kerne der Intel® Core™ i9-10900K CPUs bei 5,1 GHz geeignet ist, wie der Prime 95 Burn-in Test zeigt. Dabei bietet der AORUS ATC800 zusätzlich intelligente, beleuchtete CPU Temp/RPM Anzeiger, sodass Nutzer spielend einfach die Hitzeableitung des Systems regulieren können.

“Unsere Wasserkühlungen haben im Burn-in Test mit den i9 10900K CPUs 5,2 Ghz bei allen Kernen erreicht, was für viele Nutzer extrem ansprechend ist. Allerdings gibt es einige Vorbehalte gegenüber Wasserkühlungen, die Nutzer zögern lassen“, so Jackson Hsu, Leiter der GIGABYTE Channel Solutions Product Development Division. „Der GIGABYTE AORUS ATC800 Turmkühler setzt auf Wärmeleitpads, sechs Direct Touch Heatpipes mit 6 mm Durchmesser, sowie Lüfter mit Doppelkugellager und unserem einzigartigen Design der Lüfterblätter, wodurch überlegene Hitzeableitung möglich wird. Die genannten Features erlauben Nutzern nicht nur die Übertaktung aller Kerne der i9 10900K Prozessoren bei 5,1 GHz im Prime 95 Burn-in Test, sondern erfüllen auch alle sonstigen Anforderungen an herausragende Kühlung der CPU. Die komfortable Temperaturanzeige-Funktion und ein stilvolles Design sind darüber hinaus ebenfalls essenzielle Gründe, warum Nutzer enthusiastisch auf neue AORUS Produkte warten.“

Durch die Komposit-Montage-Halterung unterstützt der AORUS ATC800 die meisten Intel und AMD Prozessoren, sodass Nutzer auch ohne die Anschaffung neuer Lüfter spielend einfach auf die neuen Intel® Core™ Prozessoren der 10. Generation aufrüsten können. Um die zur Kühlung zur Verfügung stehende Oberfläche zu vergrößern, nutzt der AORUS ATC800 Stack Fin Technologie. Durch sechs Direct Touch Heatpipes mit 6 mm Durchmesser kann die Kühloberfläche im Vergleich zu anderen CPU-Kühlern mit drei Heatpipes zusätzlich um 20% gesteigert werden, was die Kühlleistung verbessert. Die spezielle Verschweißung der Heatpipes mit den Kühlfinnen sorgt nicht nur für eine in sich widerstandsfähigere Struktur, sondern leitet die Hitze auch schneller von der CPU zu den Kühlfinnen, sodass die Lüfter mit Doppelkugellager für signifikant geringere Temperaturen sorgen können.

Mit seinem verbesserten Produktdesign kann der AORUS ATC800 mühelos die Hitze und über 250 Watt TDP bei der Übertaktung aller Kerne der i9 10900K Prozessoren bei 5,1 GHz im Prime 95 Burn-in Test bewältigen. Damit erhalten Nutzer nicht nur ein exzellentes Overclocking-Erlebnis, sondern auch die von den GIGABYTE AORUS Produkten gewohnte herausragende Leistung und Qualität.

Abseits der extrem effektiven Hitzeableitung, bietet der AORUS ATC800 zusätzlich beeindruckende Beleuchtungseffekte, die als Indikatoren für die CPU-Temperatur und die Lüfter-Drehzahl genutzt werden können. Ohne dafür auf das BIOS oder zusätzliche Software zurückgreifen zu müssen, können Nutzer spielend einfach für eine effektive Kühlung ihres System sorgen.