Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

ASUS veröffentlicht das WS C422 PRO SE für Skylake-W

ASUS erweiterte sein Sockel LGA2066 Workstation-Klasse Motherboard Lineup mit dem WS C422 Pro SE.

Das Board ist physikalisch identisch mit dem WS X299 Pro SE, basiert aber auf dem Intel C422-Chipsatz. Diese Platine wurde für Single-Socket Intel Xeon W („Skylake-W“) Prozessoren entwickelt und richtet sich an Workstation-Hersteller, die eine ECC-Speicherunterstützung benötigen.

 

„Skylake-W“ ist eine Enterprise-Variante des „Skylake-X“ -Siliziums mit Unterstützung für bis zu 512 GB ECC-Quad-Channel-DDR4-Speicher. Skylake-W verfügt über bis zu 18 CPU-Kerne und unterscheidet sich vom Xeon „Skylake-SP“ -Silizium. Das Board unterstützt bis zu 512 GB Quad-Channel-DDR4-Speicher mit Unterstützung für ECC über seine acht Speicherplätze. Der Rest seines Funktionsumfangs ist identisch mit dem des WS X299 Pro SE.

Quelle: techpowerup

0