be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2 im Test

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Viele Anwender haben das be quiet! Dark Base Pro 900 lieben gelernt. Doch einige schrieben auch von Verbesserungsvorschlägen in diversen Redaktionen und Foren. Wer hätte gedacht, dass be quiet! mal wieder gar nicht so quiet ist, sondern auf das Schreien antwortet. Mit dem Dark Base Pro 900 Rev. 2 möchte be quiet! alle Zweifel aus dem Weg räumen und seinem Top-Modell der „Dark Base“-Serie den letzten Schliff geben. Wir zeigen euch, was die neue Revision des Flaggschiffs zu bieten hat.

[​IMG]

Wir bedanken uns für das Testsample und die jahrelange erfolgreiche Zusammenarbeit.

 

Teilen.

5 Kommentare

  1. Ihr habt euch echt mal mühe gegeben. Das mit der wakü finde ich nicht schlecht, auch wenn es keine vergleichswerte mit anderen Gehäusen gibt.
    Es gibt dennoch ein großes Aber! Wie könnt ihr guten Gewissens den Spitzenklasse Award verleihen, wenn so viele Kritikpunkte aufgeführt werden? Ihr solltet zur Kritik stehen und nicht mit den Awards um euch werfen. Ist mir, btw, auch bei anderen Tests aufgefallen.

  2. PurerHass

    Ihr habt euch echt mal mühe gegeben. Das mit der wakü finde ich nicht schlecht, auch wenn es keine vergleichswerte mit anderen Gehäusen gibt.
    Es gibt dennoch ein großes Aber! Wie könnt ihr guten Gewissens den Spitzenklasse Award verleihen, wenn so viele Kritikpunkte aufgeführt werden? Ihr solltet zur Kritik stehen und nicht mit den Awards um euch werfen. Ist mir, btw, auch bei anderen Tests aufgefallen.

    Danke für deinen Kommentar,

    die Kritikpunkte sind kleine Punkte, welche nun zum Teil auch subjektiv zu Bewerten sind und aus meiner Erfahrung fast jedes Gehäuse ausweist.

    Die Verarbeitungsspuren, die meisten schauen sich die Füße eh nie genau an
    Die Preisgestaltung wird sich senken im laufe der Zeit
    PSU Shroud ist nun mal fest, kann man eventuell auch meinem Build zur Last legen.

    Auch hier mal wieder etwas, es sind Testsamples die zum Teil mehrere Stationen durchlaufen. Wir haben manchmal Sachen die hatten schon 4-5 andere Redaktionen in der Hand.

    Also ich bin schon extrem kritisch und finde an jedem Teil etwas… intern nennt man mich den Trümmerwolf, da ich immer was finde.

  3. Ich meinte, dass ihr fast immer eine Empfehlung aussprecht.

    Spitzenklasse heißt bei mir aber auch, dass gar keine Mängel vorhanden sind, egal wo 😉

    Dass Gehäuse durch mehrere Redaktionen gehen, kann ich kaum glauben. Man würde dann immer gebrauchsspuren sehen, meine ich.

  4. PurerHass

    Dass Gehäuse durch mehrere Redaktionen gehen, kann ich kaum glauben. Man würde dann immer gebrauchsspuren sehen, meine ich.

    PurerHass

    Ihr solltet zur Kritik stehen und nicht mit den Awards um euch werfen. Ist mir, btw, auch bei anderen Tests aufgefallen.

    Du solltest dann nicht verallgemeinern. Wir haben jetzt nicht über das Gehäuse oder nur über Gehäuse geredet. Es ging dir doch im Allgemeinen um folgendes,

    PurerHass

    Ihr solltet zur Kritik stehen und nicht mit den Awards um euch werfen. Ist mir, btw, auch bei anderen Tests aufgefallen.

    Und es kommt vor das wir Sachen bekommen die eben nicht mehr so gut erhalten sind. "Bei anderen Tests"

    Subjektiv empfindest du das bei der Spitzenklasse so? Aber eine Klasse ist kein Platz 1, sondern ein Bereich von X – Y. Und ein mangellosen Artikel gibt es nicht, da wie schon erwähnt, immer was für den einen oder anderen nicht passt oder optimiert werden könnte.

Einen Kommentar schreiben