Aktuelle Tests & Specials auf Hardware-InsideMainboards

BIOSTAR RACING X570GT Mainboard im Test

Mit einem Preis von 130€ ist das BIOSTAR RACING X570GT das aktuell günstigste Mainboard mit X570-Chipsatz. Laut Datenblatt ist es unter anderem auch dazu bereit, einen AMD RYZEN 9 3950X zu betreiben und das angesichts des niedrigen Preises. Wir schauen uns im Test an, ob das M-ATX Mainboard in der Lage ist eine CPU mit einer TDP von 105 Watt zu betreiben und inwiefern wir Abstriche bei der Ausstattung machen müssen.




Bevor wir mit unserem Test beginnen, danken wir unserem Partner BIOSTAR für die freundliche Bereitstellung des Testmusters.​


Verpackung, Inhalt, Details, Praxis


Im folgenden Video seht ihr das Mainboard mit samt seinen Features. Wir beginnen mit einem Unboxing und einer Platinen und Bauteilanalyse und zeigen euch die Performance. Leistungstests und Temperaturmessungen geben uns Aufschluss über die Güte der Wandler und dessen Kühlung.


Fazit

Mit einem Preis von 130€ bietet uns BIOSTAR ein M-ATX Mainboard mit einem X570-Chipsatz. Damit ist das BIOSTAR RACING X570GT das aktuell günstigste Mainboard mit einem X570-Chipsatz. Allerdings müssen wir auch einige Abstriche bei diesem Preis machen. So bietet das X570GT weder USB 3.2 Gen2 Anschlüsse am Backpanel oder für das Frontpanel. Des Weiteren wurde auch an der Spannungsversorgung und dessen Kühlung gespart. Somit schneidet die Spannungsversorgung auch beim Belastungstest sehr schlecht ab, so das in unserem Test der AMD RYZEN 7 3800X durch zu hohe Temperaturen der MOSFETs runtertaktet. Ebenso wurde an einem M.2-Kühler, der allerdings bei einigen M.2-SSDs schon verbaut ist, gespart. Das X570GT bietet uns den günstigsten Einstieg, wenn es um PCI-Express 4.0 geht und stellt einen PCI-Express-Slot-x16 und nur einen M.2-Slot zur Verfügung. Für APUs können wir auf einen HDMI und VGA-Anschluss zurückgreifen. Audio-Anschlüsse werden nur drei geboten. Das BIOSTAR RACING X570GT erhält von uns 7 von 10 Punkten.

Pro:
+ Preis
+ PCI-Express 4.0
+ Display-Anschlüsse für APUs

Neutral:
* Nur ein M.2-Slot
* Nur ein PCI-Express-Slot mit PCI-Express 4.0
* Keine RGB-Beleuchtung

Kontra:
– Nur zwei Lüfteranschlüsse
– Kühlung der Spannungsversorgung
– Keine USB 3.2 Gen2 Anschlüsse

Wertung: 7/10

Herstellerseite
Software
Preisvergleich