Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Cherry SE nominiert für GERMAN BRAND AWARD 2023

Der weltweit führende Hersteller von Computer-Eingabegeräten Cherry SE wurde für den GERMAN BRAND AWARD 2023 in der Kategorie „Excellent Brands“ nominiert. Diese Nominierung ist die Auszeichnung für die langjährige, erfolgreiche Markenführung des Auerbacher Unternehmens. Cherry feiert in diesem Jahr sein siebzigjähriges Jubiläum und steht als einzigartige Marke nach wie vor für Qualität, Design, Innovation, Nachhaltigkeit und öffnet mit seinen Produkten den Kunden und Anwendern einen professionellen Zugang zur digitalen Welt.

„Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Jury des GERMAN BRAND AWARDS 2023 für diese Nominierung, die uns bereits sehr ehrt. Anlässlich unseres 70-jährigen Jubiläums dieses Jahr feiern wir als ikonische Marke CHERRY nicht nur das einzigartige Vermächtnis in der Tastatur- und Schalterentwicklung, sondern blicken auch zukunftsorientiert nach vorne. Wir sind als Hardware-, Software- und Solutions-Company bereit für die kommende Dekade und werden alles daransetzen, im Markt Vorreiter zu bleiben“, erklärt Oliver Kaltner, CEO der Cherry SE.

Seit ihren Anfängen im Jahr 1953 steht die ikonische Marke Cherry für qualitativ hochwertige Produkte Engineered in Germany. Cherry Produkte, wie Schalter und Peripheriegeräte, werden für Kunden mit hohen Ansprüchen an Leistung, Design, Nachhaltigkeit und Funktionalität in modernen Gaming- und Arbeitswelten hergestellt.

Langjährige Historie als Basis für die künftige nachhaltige Entwicklung von Cherry

Als börsennotiertes Unternehmen wird sich Cherry zudem fokussiert stärker nach ESG-Standards ausrichten. Bereits seit mehreren Jahrzehnten setzt Cherry auf eine nachhaltige Entwicklung, auch im Produktdesign. Schon in den 90er Jahren hat das Unternehmen seine erste grüne, recyclebare Produktlinie vorgestellt. Heute ist Sustainability ein fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie von Cherry: „Das CHERRY-Team hat das nachhaltige Denken von der Produktentwicklung über die Produktion bis hin zur Verpackung bereits seit vielen Jahren in der DNA abgespeichert und setzt dies in Projekten konsequent um.“, erklärt Kaltner.

„Unser Anspruch ist es, auch in Zukunft unsere führende Position in den Bereichen „Gaming“, „Professional Peripherals“, „Digital HealthCare“ und „Security“ weiter zu stärken“, verdeutlicht Kaltner. CHERRY beabsichtigt, das Jubiläumsjahr dazu zu nutzen, das Markenprofil weiter zu schärfen. „Wir wollen im Zusammenspiel mit unseren Vertriebspartnern, Lieferanten und Kunden weiter erfolgreich bleiben und unsere Marktführerposition in den unterschiedlichen Geschäftsfeldern gemeinsam weiter ausbauen. Kernziel bleibt, den Anwendern und Anwenderinnen unvergleichbare Performance und Experiences an die Hand zu geben“, so Kaltner. Im Mittelpunkt steht nun für Cherry, das Geschäft weiter zu internationalisieren, insbesondere auch im Gaming-Bereich. Mit der kulturellen und geschäftlichen Integration der neulich übernommenen Xtrfy Gaming AB untermauert Cherry seinen Anspruch auch im Bereich „Gaming & E-Sports“ stets relevant zu bleiben.

70 Jahre Legacy in Herstellung von Keyboards and Switches

Das 70-jährige Bestehen von Cherry ist ein Meilenstein, der die Erfolgsgeschichte des Unternehmens und seiner Mitarbeiter widerspiegelt. Seit der Gründung im Jahr 1953 hat das Unternehmen kontinuierlich daran gearbeitet, seine Produkte dem Markt und den Wünschen der Kunden anzupassen. Beispielsweise werden die mechanischen Schalter und Keyboards von Cherry insbesondere für ihre Langlebigkeit, zuverlässige Leistung, präzise Funktion weltweit von Gamern, Creators und anderen Professionals geschätzt. Mit neuen innovativen Schaltergenerationen wie dem CHERRY Ultra Low Profile Schalter werden weitere Anwendungsfelder erschlossen.

Vom Eingabegeräte-Hersteller zum Anbieter komplexer Hard- und Software-Lösungen

Die wachsende Digitalisierung der Arbeits- und Spielewelten verändert auch die weltweiten Nutzungsgewohnheiten der Anwender: Mobilität ist ein rasant wachsender Trend, sowohl im New-Work-Bereich als auch im Gaming. Mit der rapiden weltweiten Verbreitung der E-Sports-Aktivitäten wird auch der Bedarf von Millionen Gamern für umfassende Plattform-Angebote steigen, die mobil genutzt werden können. „Hier sehen wir in der Zukunft ein enormes Potenzial für den Ausbau unserer Wertschöpfungskette in Richtung Software- und Cloud-basierte Lösungen. Cloud-Services sind der User-Experience-Standard in einer zusehends digitalisierten Welt. “, erklärt Kaltner.

* Bei den mit (*) markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Von Käufen, die über einen solchen Link durchgeführt werden, erhält HardwareInside eine Provision. Zuletzt aktualisiert am 4. März 2024 um 20:48 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen