Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Erste gamescom LAN bringt Tausende Gamerinnen, Gamer und die bekanntesten Creator Deutschlands im März zusammen

Für die gamescom-Community gibt es einen neuen Pflichttermin im Kalender: Vom 15. bis 17. März 2024 findet erstmals die gamescom LAN in den Kölner Messehallen statt. Die mehr als 2.000 erwarteten Gamerinnen und Gamer können aber nicht nur Mehrspieler-Action ohne Ende erwarten. Denn zusätzlich gibt es einen Digital Playground mit Deutschlands bekanntesten Creatorn. Die gamescom LAN wird von MYI Entertainment und TaKeTV organisiert.

Neben den mehr als 2.000 erwarteten Gamerinnen und Gamern werden auch zahlreiche der bekanntesten Creator Deutschlands erwartet. Denn bereits jetzt haben einige der relevantesten deutschen Influencer-Agenturen ihre Teilnahme zugesagt. So werden sich unter anderem Allyance, Bonjwa, Ciberdime, Fairplay Management, Flow:fwd, Insight, Instinct3 und die Rocket Beans, die E-Sport-Organisationen BIG, Esports Cologne, Fokus Clan, mouz und SK Gaming sowie die Esports Player Foundation auf der gamescom LAN tummeln und den Digital Playground mit ihren bekanntesten Gesichtern und Shows zum Leben erwecken. Zusätzlich zur Gaming Area mit ihren über 2.000 Gaming-Plätzen wird es eine weitere Halle als Ruhe-Bereich und eine Catering-Meile geben.

Felix Falk, game-Geschäftsführer: „Bei der gamescom steht die Community im Mittelpunkt. Darum ist die gamescom LAN mit ihrer starken Fokussierung auf die Spielerinnen und Spieler die perfekte Ergänzung der gamescom. Unsere Partner MYI Entertainment und TaKeTV werden ein großartiges Konzept für die LAN-Party inklusive digitalem Playground umsetzen, auf das sich jetzt schon alle Gamerinnen und Gamer freuen können.“

Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse: „Mich freut sehr, dass wir zusammen mit allen Partnern zu diesem einzigartigen Konzept gekommen sind und es jetzt auch gemeinsam in die Tat umsetzen. Mit der gamescom haben wir eine international strahlende Brand aufgebaut, die Fans rund um den Globus begeistert. Von dieser Strahlkraft und der damit einhergehenden, weltweiten Sichtbarkeit profitiert jetzt auch die geplante gamescom LAN.“ Für Böse passen die gamescom LAN und der Standort Köln dabei perfekt zusammen: „Unser Messegelände bietet genau die richtige Kombination aus großem Einzugsgebiet und zuverlässiger Erreichbarkeit.“

„LAN-Partys sind die Gaming Events, die das Wichtigste in den Mittelpunkt stellen: Die Gamer:innen und das Spielen. Gemeinsam mit allen Partnern und den Communitys soll die gamescom LAN das legendäre Format LAN-Party weiterentwickeln und neue Maßstäbe setzen“, sagt Cédric Schlosser, Mitgründer und Geschäftsführer von MYI Entertainment.

Besonderes Highlight neben den Premium-Tickets, die einen mit Highend-Gaming-Hardware ausgestatteten Platz bieten, sind die Plätze in den Creator-Sitzreihen. Insgesamt zwölf Communitys der bekanntesten Content Creator werden so räumlich beeinander und mit den „Vorzockern“ gemeinsam das LAN-Feeling erleben.

„Mit den Creator-Sitzreihen bieten wir der Community ein besonderes Highlight: Hier können alle mit ihren Lieblings-Creatorn die LAN erleben. Dieses einzigartige Erlebnis gibt es sonst nirgends“, sagt TaKeTV CEO und Gründer Dennis ‚TaKe‘ Gehlen.

Bereits jetzt sind zahlreiche Partner bei der gamescom LAN an Bord: Mit KoRo gibt es einen Presenting Partner und mit Mifcom, Cherry Xtryfy, Netcologne und Nyfter bereits weitere Sponsoren, die das Projekt unterstützen und auch schon zur gamescom am gamescom LAN-Stand präsent sein werden, der vom 23. bis zum 27. August in Halle 6.1 zu finden sein wird. Als besonderes Highlight wird es exklusiv für Besucherinnen und Besucher des Standes auf der gamescom einen Rabatt-Code für den in Kürze startenden Ticketverkauf abzustauben und sogar erste Freikarten für die LAN zu gewinnen geben.

*Auszug Pressemitteilung

 

* Bei den mit (*) markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Von Käufen, die über einen solchen Link durchgeführt werden, erhält HardwareInside eine Provision. Zuletzt aktualisiert am 27. Februar 2024 um 4:47 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen