Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

gamescom 2022: Rund 250 Aussteller haben sich bereits angemeldet

Rund 250 Aussteller haben sich frühzeitig angemeldet +++ Große Internationalität dank zahlreicher Länderpavillons +++ Fast alle Slots der gamescom event arena bereits ausgebucht +++ Umfangreiches Vor-Ort-Programm mit cosplay, retro und indie area, family&friends, gamescom campus und großem Outdoor-Angebot +++ Über 50 Unternehmen sind in merch area vertreten

Das Interesse der Games-Unternehmen ist riesig, gemeinsam mit ihrer Community vor Ort in Köln wieder das einzigartige Festival-Feeling zu erleben. Schon jetzt haben sich rund 250 Unternehmen ihre Präsenz für die gamescom 2022 Ende August gesichert. Das große Interesse zeigt sich auch an den belegten Flächen: Trotz der kürzeren Vorlaufzeit sind schon jetzt rund 80 Prozent der Flächenbuchungen im Vergleich zum gleichen Zeitpunkt im Rekordjahr 2019 erreicht. Insgesamt werden wieder alle Hallen und damit das gesamte Gelände der Koelnmesse für die gamescom 2022 genutzt. Weitere Neuigkeiten zum Anmeldestand folgen in den kommenden Wochen. Interessierte Unternehmen finden alle Informationen zu Beteiligungsmöglichkeiten unter www.gamescom.de/fuer-partner/join-gamescom.

Felix Falk, Geschäftsführer des game – Verband der deutschen Games-Branche: „Angesichts der zwei Pandemiejahre ohne gamescom vor Ort freuen wir uns sehr über die starke Beteiligung so vieler Partner bereits zu diesem Zeitpunkt. In diesem Jahr gibt es zahlreiche zusätzliche Herausforderungen für die Ausstellenden, doch gemeinsam haben wir das klare Ziel, die gamescom auch in diesem Jahr wieder zum weltweiten Leuchtturm für Games zu machen. Das große Interesse zeigt, wie wichtig es war, während der Pandemie die gamescom digital zu veranstalten und damit auch international zu erweitern. Nach zwei Jahren voller Online-Präsentationen werden die Games-Unternehmen nun endlich wieder in den direkten Kontakt mit ihrer Community gehen, der einmalige Erlebnisse schafft und durch nichts zu ersetzen ist – digital transportiert in alle Welt.“

Oliver Frese, Geschäftsführer und COO der Koelnmesse: „Das gesamte gamescom-Team arbeitet seit Monaten hart daran, die gamescom 2022 zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Teilnehmenden zu machen. Deshalb freuen wir uns ungemein über das starke Signal aus der Branche. Es bestätigt erneut die Bedeutung der gamescom für die weltweite Games-Community. Ich freue mich schon jetzt darauf, mit der ganzen Community am 23. August den Start der gamescom 2022 und die vielen Premieren der gamescom: Opening Night Live in unserer gamescom event arena vor Ort in Köln sowie online im Stream zu feiern.“

gamescom merch area und gamescom event arena stark nachgefragt

Stark nachgefragt werden auch die gamescom merch area sowie die gamescom event arena. Für die gamescom merch area haben sich schon jetzt über 50 Unternehmen angemeldet.

Die gamescom event arena findet erstmals in der neuen und hochmodernen Halle 1 statt. Fast alle Event-Slots sind bereits ausgebucht. Eröffnet wird die gamescom in der event arena mit der gamescom: Opening Night Live – die große Eröffnungs-Show, die endlich wieder mit der Community vor Ort gemeinsam gefeiert und in über 180 Länder zu Millionen Fans nach Hause übertragen wird. In den Tagen darauf folgen viele weitere Highlights, unter anderem Esports-Turniere von ESL Gaming.

Die gamescom bringt 2022 auch ihre Themenbereiche wieder zurück! Ob family&friends, cosplay, retro oder indie area: Sie alle werden in diesem Jahr wieder in den Kölner Messehallen sein. Die indie area wird dabei aufgrund vieler Partner so groß und vielfältig wie noch nie zuvor. Und wer sich für eine Laufbahn in der Games-Branche interessiert, findet hierfür alle Informationen auf dem gamescom campus. Zudem wird es ein umfangreiches Outdoor-Angebot mit zusätzlichen Attraktionen geben.

Große Anzahl bestätigter Länderpavillons

Das starke internationale Interesse an der gamescom zeigt sich auch an der großen Anzahl schon jetzt bestätigter Länderpavillons. Entsprechende Stände zeigen übergreifend die Vielfalt der globalen Games-Branche und stellen gleichzeitig das Angebot der präsentierenden Länder gebündelt zur Schau. Aktuell haben unter anderem folgende Länder Stände gebucht: Das gamescom-Partnerland 2022 Australien sowie Belgien, Brasilien, Frankreich, Großbritannien, Indonesien, Japan, Kolumbien, Niederlande, Polen, Rumänien, Schweiz, Spanien, Südkorea, Tschechien, USA.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen