Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

GeForce 4080 RTX wird SUPER, Mr_Vudoo zaubert mit RTX und Topaz Labs AI bekommt einen NVIDIA-Boost – alles in dieser Woche in ‘In the NVIDIA Studio’

Kreative und Unternehmen können mit der neuen GeForce RTX 4080 SUPER von NVIDIA, die seit dem 31. Januar erhältlich ist, SUPERkräfte erlangen. Die RTX 4080 SUPER, die in einem limitierten Founders Edition Design und als Custom Boards von Partnern auf den Markt kommt, verfügt über den weltweit schnellsten GDDR6X Speicher mit 23 GBit/s. Sie läuft SUPER schnell in 3D-Anwendungen wie Blender – bis zu 70 % schneller als frühere Generationen.

Außerdem gibt es einen magischen Gastauftritt – diese Woche betritt Brandon Tieh, ein talentierter 3D-Künstler, das In the NVIDIA Studio, um seine skurrile Szene Magic Valley vorzustellen. Um seine Szenen zum Leben zu erwecken, nutzte Tiehs GeForce-RTX-Grafikkarte RTX-beschleunigtes Licht und Ambient Occlusion, um in nur wenigen Sekunden Assets für die Szene zu kreieren. Er modellierte Obelisken, um die Szene in Blender zu verbessern, indem das RTX-beschleunigte OptiX-Raytracing im Viewport für ein hochgradig interaktives, fotorealistisches Rendering sorgte. 

Der Künstler baute seine Szene in der Unreal Engine auf, in der Benutzer die Möglichkeit haben, die AI-gestützte NVIDIA DLSS Super Resolution zu verwednen. Damit wird die Interaktivität des Viewports erhöht, da sie AI nutzt, um Frames, die mit einer niedrigeren Auflösung gerendert werden, hochzuskalieren. 

Der zweite in dieser Woche vorgestellte In the NVIDIA Studio Creator ist Mr_Vudoo, ein talentierter Livestreamer, Video-Editor und Entertainer, der eine Vielzahl von Inhalten für sein vielfältiges Publikum produziert und mit seiner fesselnden Arbeit jeden in den Bann zieht.

Kürzlich erwarb Mr_Vudoo die GeForce-RTX-4080-SUPER-Grafikkarte und nutzte sie, um neue Effizienz in die Erstellung seiner Inhalte zu bringen. „Es ist eine Offenbarung, mit hohen Qualitätseinstellungen zu streamen und fast keine Leistungseinbußen bei Spielen zu haben“, sagt er.

Und als einer der Teilnehmer an der neuen Twitch Enhanced Broadcasting Beta, die von GeForce RTX GPUs und NVENC angetrieben wird, hat Mr_Vudoo die Möglichkeit, bis zu drei Auflösungen gleichzeitig mit bis zu 1080p zu übertragen. In den kommenden Monaten werden die Beta-Tester von Enhanced Broadcasting in der Lage sein, mit höheren Eingangs-Bitraten, bis zu 4K-Auflösungen, bis zu 5 gleichzeitigen Streams sowie neuen Codecs zu experimentieren.

Einen Zauberspruch sprechen oder AI nutzen? Topaz Labs hat sein Remove Tool vorgestellt, das die NVIDIA-TensorRT-Beschleunigung nutzt, um unerwünschte Bilder durch einen kontextabhängigen Hintergrund zu ersetzen, als hätte das entfernte Bild nie existiert – wie durch Zauberei. Diese Funktion verbessert Fotobearbeitungs-Workflows – und TensorRT beschleunigt sie noch weiter – mit einer GeForce RTX 4090 Laptop-GPU im Vergleich zu einem Apple Macbook M3 Max um das 2,4-fache. Alle verfügbaren Grafikkarten und Systeme der RTX-4080-SUPER-Serie gibt es hier zu finden.

Und last but not least – die GTC in persona ist wieder da! Dort gibt es die Gelegenheit, sich vom 18. bis 21. März mit anderen Entwicklern auszutauschen und zu erfahren, was in den Bereichen AI und Accelerated Computing als nächstes ansteht. 

Von der mit Spannung erwarteten Keynote von NVIDIA-CEO Jensen Huang bis hin zu mehr als 600 inspirierenden Sessions, mehr als 200 Ausstellungen und zahlreichen einzigartigen Networking-Events bietet die GTC etwas für jedes technische Niveau und jeden Interessenbereich – einschließlich einer Reihe von Sessions zum Thema Content-Erstellung, darunter OpenUSD und generative AI!

Weitere Informationen gibt es auf dem In The NVIDIA Studio Blog dieser Woche, ergänzende Assets gibt es unter diesem Link.

*Auszug Email

* Bei den mit (*) markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Von Käufen, die über einen solchen Link durchgeführt werden, erhält HardwareInside eine Provision. Zuletzt aktualisiert am 26. Februar 2024 um 4:37 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen