Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Heben Sie Ihren High-End PC mit Lian Lis neuesten Tischen

17. August 2016, Keelung, Taiwan – Lian Li Industrial Co. Ltd. freut sich seine per Motor einstellbaren Tische DK-12 und DK-16 präsentieren zu können. Nach dem Erfolg des DK-04 und früherer Tischgehäuse für Computer, fügt Lian Li nun ein Pärchen zu seinem Repertoire hinzu, das etwas konventioneller gebaut ist. DK-12 und DK-16 bietet gesundheitsbewussten Anwendern einen stilvollen Arbeitsplatz, die mit PC-Workstations im Hinterkopf konzipiert wurden. Wer könnte einen Tisch für PCs besser als ein Gehäuse-Hersteller entwerfen?

Stehend gegen Haltungsfehler, stehend für gesünderes Leben

Es ist eine Tatsache, dass die Menschen den größten Teil des Tages sitzen, was das Risiko erhöht, an Diabetes oder einem Herzleiden zu erkranken. Zahlreiche Studien der letzten Jahre haben gezeigt, dass Stehtische für Bürokräfte aufgrund von mannigfaltigen Vorteilen für die Gesundheit in Mode kommen und Angestellte nach Möglichkeiten suchen, ihre Lebensgewohnheiten und ihren Lifestyle zu verbessern. Viele propagieren Stehtische nicht nur wegen ihrer Vorteile für die Gesundheit, sondern vor allem, um die Produktivität zu steigern. Mit all diesen Vorteilen haben Sie nichts zu verlieren, warum also nicht loslegen?

Arbeitsplatz im Stehen für hochwertige Workstations

Wie das DK-04 sind auch DK-12 und DK-16 allesamt höhenverstellbare Tische mit einem automatischen Elektromotor. Anwender können bis zu vier Höheneinstellungen von 69,5 cm bis 118,5 cm mittels einer kleinen Steuerkonsole an der Vorderseite des Tisches abspeichern. Der robuste Motor im DK-12 kann bis zu 120 kg heben, während der schwerere DK-16 bis zu 80 kg heben kann. Der DK-12 ist mit Abmessungen von 140 cm Länge und 70 – 75 cm Breite der kleinere der beiden Tische, wohingegen der DK-16 mit 210 cm länger und mit 75 – 80 cm auch breiter ist. Beide Tischplatten sind 3 cm dick.

Ein Tischlayout für PCs im Hinterkopf

DK-12 und DK-16 haben praktische Features, um das unausweichliche Gewirr an Leitungen zu organisieren, das einen Arbeitsplatz für gewöhnlich mit Kabelsalat verunstaltet. Zwei kreisrunde Kabeldurchführungen mit Metallabdeckungen helfen, die Anschlüsse sauber zu verlegen. Ein Fach unter dem Tisch kann Kabel und externe Netzteile aufnehmen und verstecken. Dabei stört das Fach nicht bei der Montage von Monitor-Trägern mit Klammern – DK-12 und DK-16 sind mit dem überwiegenden Großteil der Monitorbefestigungen kompatibel und unterstützen auch Multi-Monitor-Konfigurationen.

Solide Konstruktion und Materialien

Die Tischplatten bestehen aus einem Holzrahmen, montiert auf einem Aluminium-Rumpf und sind mit einer lederähnlichen wasserabweisenden Oberfläche überzogen. Die Tischplatte ist geschwungen, um den stehend oder sitzend arbeitenden Anwender besser zu umschließen. Die außergewöhnlich stabilen Beine sind aus hochwertigem Stahl gefertigt und tragen so auch schwere Hardware und aufwändige Konfigurationen problemlos.

Preise und Verfügbarkeit

Das DK-12 ist für 999,90 EUR verfügbar.
Das DK-16 ist für 1199,90 EUR verfügbar.

0
{ "lightbox_close": "Schließen", "lightbox_next": "Nächste", "lightbox_previous": "Vorherige", "lightbox_error": "Der angeforder...