Aktuelle Tests & Specials auf Hardware-InsideMainboards

High End X470 Mainboards im Test – Das Duell der Giganten


AMDs X470-Chipsatz wurde vor Kurzem veröffentlicht und es gibt schon zahlreiche verschiedene Mainboards, die in verschiedenen Preisklassen angesiedelt sind. Wir schauen uns in diesem Test Mainboards für Gamer und Enthusiasten von ASUS, ASRock und MSI oberhalb der 170€ Grenze an. Im Test werfen wir einen genaueren Blick auf die Features und vorhandenen Anschlüsse. Dabei schauen wir uns auch die Geschwindigkeit der vorhandenen Anschlüsse und das maximale Overclocking, welches wir mit einem AMD Ryzen 5 2600 und dem verbauten DDR4-Speicher erreichen können, an.

[​IMG]

[​IMG]

[​IMG]

 

Bevor wir nun mit dem Test beginnen, danken wir ASUS, ASRock und MSI für die freundliche Bereitstellung des Testsamples und die gute Zusammenarbeit.​

P
  • P
    PurerHass
  • 25. Juni 2018
Die Analyse der Spannungsversorgung des Gaming Pro Carbon ist meiner Meinung nach fehlerhaft. Ich meine, dass auf der Rückseite keine Doppler verbaut sind, sondern Treiber. Denn im Gegensatz zu den IR MOSFETS der anderen Boards, haben die On Semiconductor keine integriert. Daher handelt es sich um einen 5x 2 + 2 Ausbau.
Auch beim CH7 liegt ein Fehlter vor. Durch die Anzahl der Doppler auf der Rückseite erfährt man, dass es sich um einen 5 + 2 Ausbau handelt.
Insgesamt aber ein recht guter Vergleich, auf jeden Fall besser als der Test des X470GTN. Aber auch hier wäre besserer RAM empfehlenswert gewesen.
<blockquote><div>PurerHass</div>Die Analyse der Spannungsversorgung des Gaming Pro Carbon ist meiner Meinung nach fehlerhaft. Ich meine, dass auf der Rückseite keine Doppler verbaut sind, sondern Treiber. Denn im Gegensatz zu den IR MOSFETS der anderen Boards, haben die On Semiconductor keine integriert. Daher handelt es sich um einen 5x 2 + 2 Ausbau.<br />
Auch beim CH7 liegt ein Fehlter vor. Durch die Anzahl der Doppler auf der Rückseite erfährt man, dass es sich um einen 5 + 2 Ausbau handelt.<br />
Insgesamt aber ein recht guter Vergleich, auf jeden Fall besser als der Test des X470GTN. Aber auch hier wäre besserer RAM empfehlenswert gewesen.</blockquote>Danke für dein Feedback. Wir bemühen uns so genau wie möglich zu arbeiten. Bedenke immer, wir machen dies ohne Bezahlung und Festanstellung. Arbeitsmaterialien wie Arbeitsspeicher müssen wir zum Beispiel zum größten Teil selber kaufen.
Hi PURERHASS,

vielen dank für dein Feedback :).

Ich werde das nachher nochmal prüfen. Falls deine Angaben stimmen, werde ich diese anpassen. Wie Seelenwolf schon erwähnt hat, versuchen wir immer so genau wie möglich zu arbeiten. Aber Fehler sind natürlich nie ausgeschlossen :). Finde es aber super, dass du ein Feedback gibst und dir auch Gedanken darüber machst.
So ich habe mal etwas recherchiert und irgendwie ist mir beim ASUS ROG CROSSHAIR VII HERO wirklich ein Fehler unterlaufen. Natürlich kann der Digi+ 1405 acht Kanäle steuern und daher handelt es sich um ein 5+2 Phasendesign. Ich habe das Review dementsprechend angepasst.

Das MSI X470 GAMING PRO CARBON bleibt allerdings so, da ich der Meinung bin das dort ein 5+1 Phasendesign eingesetzt wird.
P
<blockquote><div>Seelenwolf</div>Danke für dein Feedback. Wir bemühen uns so genau wie möglich zu arbeiten. Bedenke immer, wir machen dies ohne Bezahlung und Festanstellung. Arbeitsmaterialien wie Arbeitsspeicher müssen wir zum Beispiel zum größten Teil selber kaufen.</blockquote>Mag ja sein, anderen Redaktionen geht es da aber auch ähnlich, meine ich. Außerdem betreibt ihr das Portal wohl nicht aus selbstantrieb, sondern werdet schon in gewisser Weise vergütet (nehme ich mal an). Passenden RAM hattet ihr doch jetzt gerade im Test. Der Screenshot des Vengeance RGB PRO zeigt doch eindeutig, dass es sich um Samsung B-Dies handelt, also perfekt für Ryzen.<br />
<br />
<br />
<blockquote><div>Saibot</div>So ich habe mal etwas recherchiert und irgendwie ist mir beim ASUS ROG CROSSHAIR VII HERO wirklich ein Fehler unterlaufen. Natürlich kann der Digi+ 1405 acht Kanäle steuern und daher handelt es sich um ein 5+2 Phasendesign. Ich habe das Review dementsprechend angepasst.<br />
<br />
Das MSI X470 GAMING PRO CARBON bleibt allerdings so, da ich der Meinung bin das dort ein 5+1 Phasendesign eingesetzt wird.</blockquote>Dass Feedback angenommen wird ist schonmal löblich ;) Bleibe aber dabei, dass es sich beim Gaming Pro Carbon um einen 5 (5x2) + 2 Ausbau handelt. Ihr könntet ja mal bei MSI nachhaken, was richtig ist. :)
P