Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

HMD Global stellt das Nokia 1.4 vor

Ratingen, 3. Februar 2021 – HMD Global, the Home of Nokia Phones, bringt mit dem Nokia 1.4 ein kostengünstiges Smartphone mit einem HD+-Bildschirm im Format eines 50-Euro-Scheins auf den Markt. Ausgestattet mit einem Qualcomm® Snapdragon™ 215-Prozessor richtet sich das Nokia 1.4 mit Android 10 (Go Edition, bereit für Android 11 Go Edition) speziell an Familien, die ein zuverlässiges und gleichzeitig kostengünstiges Smartphone für Homeschooling, Homeoffice und Videocalls mit anderen Familienmitgliedern oder Freunden suchen. Das 6,51“ (16,54 cm) Display ist groß genug, um auch längere Online-Videositzungen ermüdungsfrei durchzustehen. Der Akku mit 4.000 mAh bietet ebenfalls ausreichend Reserven, um nach langen Homeschooling- oder Homeoffice-Tagen noch Zeit für den Online-Kontakt mit Familie und Freunden zu haben. Das Nokia 1.4 ist in den Farben Charcoal oder Fjord im März für eine UVP von 109.- EUR bzw. 119.- CHF (inkl. MwSt.) erhältlich.

Nokia 1.4 (Charcoal) – Frontansicht

 

Optimal für Homeschooling, Homeoffice und Familien:

Das Nokia 1.4 nimmt mit einem HD+ Display im 50-Euro-Schein-Format langen Konferenzen den Schrecken

  • Das 6,51“ HD+ Display des Nokia 1.4 ist auch für längere Online-Schulstunden und Videokonferenzen geeignet, ohne dass wichtige Inhalte übersehen werden
  • Die Google Camera Go App ermöglich tolle Aufnahmen bei schwierigen Lichtbedingungen und auch mit Bokeh-Effekt
    Elegantes, aber auch robustes Design, das „typische“ Stürze im Haushalt klaglos wegsteckt
  • 3 Jahre Sicherheitsupdates schützen von Cybercrime-Attacken
  • Zwei Tage Akkulaufzeit, um auch längere Videosessions problemlos zu überstehen
Nokia 1.4 (Charcoal) – Rückansicht

 

Foto- und Videospaß für die ganze Familie

Der große HD+-Bildschirm im 20:9-Seitenverhältnis mit einer Auflösung von 720 x 1.600 Bildpunkten kommt bei Videotelefonie-Apps hervorragend zur Geltung und hilft Familien, in der aktuellen Situation in Verbindung zu bleiben. Das Dual-Kamera-Setup auf der Rückseite (Hauptkamera mit 8 MP, Makro mit 2 MP) in Verbindung mit der Camera Go App von Google ermöglicht hochwertige Fotos selbst bei schlechten Lichtverhältnissen. Das Nokia 1.4 bietet erstmals in dieser Preisklasse auch Aufnahmen im Porträtmodus, um die lustigsten Familienmomente in diesen ungewöhnlichen Zeiten festzuhalten. Der Nachtmodus sorgt für farbenfrohe und scharfe Aufnahmen, ohne dass ein Blitz benötigt wird. Das eingebaute Makro-Objektiv ist ein Spaß für die ganze Familie, wenn Kinder bei der Erkundung der Natur Schnecken, Käfer und Blumen aus nächster Nähe betrachten, oder wenn man das Kleingedruckte auf der Stromrechnung heranzoomen muss. Der interne Speicher von 16 GB lässt sich mit einer MicroSD-Karte um 128 GB erweitern.

Ausgestattet mit einer 3,5mm Audio-Buchse können herkömmliche Kopfhörer bequem mit dem Nokia 1.4 verbunden werden – auch zum Radiohören mit dem integrierten FM-Tuner.

 

Hart im Nehmen, geschützt vor Cybercrime und Kontrolle von Inhalten

Trotz seines eleganten Designs ist das Nokia 1.4 ein robuster mobiler Begleiter, den man sorgenfrei auch mal Kleinkindern überlassen kann. Das Gerät steckt kleinere Stürze problemlos weg. Vorbereitet für Android™ 11 (Go Edition) erhält das Nokia 1.4 drei Jahre lang Sicherheitsupdates und Software-Upgrades für zwei Jahre, um wirksam vor mobilen Cybercrime und Schadsoftware geschützt zu sein. Mit Hilfe der Family Link App können Eltern festlegen, wie lange Kinder welche Inhalte und Anwendungen nutzen dürfen.

 

Preise und Verfügbarkeit

Das Nokia 1.4 ist im März in Deutschland, Österreich und der Schweiz in den Farben Charcoal und Fjord mit 1 GB RAM / 16 GB ROM zu einer UVP von 109,- EUR bzw. 119,- CHF (inkl. MwSt.) erhältlich.

 

0