Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Jetzt vormerken: Die Finalrunden der Predator League im Livestream

Ahrensburg – 21. September 2020 – Acer bringt die Predator League erstmals nach Deutschland. Für die acht besten Teams aus den Qualifiers geht das CS:GO-Turnier zwischen dem 24. und 27. September in die Finalrunden. Um keinen Moment der spannungsgeladenen Schlachten zu verpassen, können Fans die Predator League ab der Halbfinalrunde am 25. September live online verfolgen.

Am 13. September fiel der Startschuss für die erste Austragung des deutschlandweiten, von Predator und der ESL veranstalteten, CS:GO-Turniers, der Predator League. Die erste der beiden Spielphasen ist abgeschlossen und die besten acht Teams haben sich für die Finals qualifiziert. Am 24. September bestreiten die Gamer die erste der vier entscheidenden Schlachten im Single-Elimination Modus. Für den nötigen Support und Ansporn sorgt MrTweeday. Er streamt und kommentiert die Finalrunden ab dem Halbfinale auf seinem Kanal.  
 
An insgesamt vier Spieltagen geben die Teams alles, um bis ins Finale zu kommen und letzten Endes den Pokal mit nach Hause zu nehmen. Dem Siegerteam winkt ein Preisgeld sowie ein exklusives Coaching mit dem Pro-Coach „Nooky“.
 
Die Termine der Streams im Überblick:
        25. September 2020 19 Uhr           Halbfinale 1
        26. September 2020 19 Uhr           Halbfinale 2
        27. September 2020 19 Uhr           Finale
 
Zum Stream von MrTweeday geht es hier: https://www.twitch.tv/mrtweeday
 
Predator baut mit dem neuen Format das Angebot für seine Community noch stärker aus und schafft eine weitere Plattform für ambitionierte Gamer. Die Predator League schließt sich nahtlos an den Launch der Online-eSports-Plattform Planet9 an, die Acer auf der letztjährigen IFA offiziell vorgestellt hat.
 
Weitere Infos zur Predator League gibt es unter: http://esl.gg/predatorleaguede