Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

KTH strebt 6-fache Supercomputing-Leistungssteigerung mit AMD EPYC CPUs und AMD Instinct GPUs an

KTH Royal Institute of Technology (KTH), der führende Anbieter von HPC-Diensten für die akademische Forschung in Schweden (als Teil der HPC-Forschungsinfrastruktur NAISS), hat neue Supercomputing-Ressourcen mit AMD EPYD CPUs und AMD Instinct GPUs erworben. Sie tragen dazu bei, die Erforschung der Alzheimer-Krankheit, des nachhaltigen Seeverkehrs und anderer Themen erheblich zu verbessern.

  • Nach seiner vollständigen Inbetriebnahme wird der Supercomputer mit dem Namen Dardel voraussichtlich eine Spitzenleistung von etwa 13,5 Petaflops für wichtige wissenschaftliche Anwendungen wie Strömungsdynamik, Biophysik und Genomforschung, Materialwissenschaften und computergestützte Chemie liefern.
  • Bei der Suche nach dem richtigen Supercomputer stand die KTH vor der Herausforderung, dieses vielfältige Anwendungsökosystem unterbringen zu müssen.
  • AMD EPYC CPUs und AMD Instinct GPUs wurden für den Einsatz des Supercomputers in Betracht gezogen, um die hohe Leistung pro Kern, die Speicherbandbreite und die Energieeffizienz eines Systems zu gewährleisten, das mindestens sechsmal schneller ist als der vorherige Supercomputer der KTH.
  • „Wir haben festgestellt, dass die Leistung eines AMD Instinct MI250X mit der von zwei NVIDIA A100 GPUs vergleichbar ist, aber nur etwa die Hälfte des Stroms verbraucht“, sagte Professor Dirk Pleiter, Direktor des PDC Center for High-Performance Computing an der KTH. „Die meisten Systeme, die in letzter Zeit eingesetzt wurden, basieren auf AMD EPYC Prozessoren, weil sie für typische wissenschaftliche Anwendungen eine hervorragende Leistung bieten.“
AMD Ryzen 5 7600 6-Core, 12-Thread Desktop Processor, bis zu 5.1GHz
Preis: € 215,99 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
AMD Ryzen 5 7600X Processor 4.7 GHz 32 MB L3 Box Schwarz
Preis: € 221,00 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
* Bei den mit (*) markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Von Käufen, die über einen solchen Link durchgeführt werden, erhält HardwareInside eine Provision. Zuletzt aktualisiert am 14. März 2024 um 22:28 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen