Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Mehr Ryzen Gaming Performance Patches: ~ 28% Gewinn in ROTR auf Medium / High Einstellungen

AMDs Ryzen ist in der Regel gut als Gaming-Prozessor aufgenommen worden, aber es hat immer eine kleine Achilles-Ferse in einem Bereich; Spielleistung. Während manche die offensichtlich korrekte Aussage argumentieren können, dass es für viele Situationen „gut genug“ ist, war es offensichtlich nicht auf dem Niveau des Ehrfürchtigen.

AMD hat einen großen Performance-Patch in einem Spiel verwirklicht, Rise of the Tomb Raider, der eine rund 28% höhere durchschnittliche FPS in den mittleren und hohen Einstellungen erreicht hat. Wie diese Leistungsverbesserungen erreicht wurden, hatte der Entwickler Crystal Dynamics folgendes zu sagen:

„Rise of the Tomb Raider teilt Rendering-Aufgaben auf verschiedene Threads auf … Durch die Abstimmung der Größe dieser Aufgaben – brechen einige auf, so dass Multi-Core-CPUs in einigen Fällen zum Overhead neigen. Im reduzieren Scheduler kann das Spiel dann effizientere zusätzliche Threads auf der Host-CPU ausnutzen. “

Es gab auch einige wichtige Leistungsverbesserungs-Patches zu bestimmten Aspekten anderer Anwendungen die offensichtlich weniger relevant für Gamer sind, aber sehr relevant für Content-Creators. Mehr dazu steht im Quelltext von AMD zur Verfügung.

Quelle: AMD