Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Thermaltake stellt „View 21 Tempered Glass“ Gehäuse vor

Der allseits bekannte Gehäuse-Hersteller Thermaltake kündigt die Freigabe der View 21 Tempered Glass Edition an. Es ist ein Teil der Thermaltake Tt LCS zertifizierten Produktlinie mit geräumigem Innenraum für Flüssigkeitskühlung. Das View 21 Tempered Glass Case verfügt über zwei 4mm starke Glasplatten, die einen vollen Blick in den Innenraum garantieren.

Im Inneren finden die Benutzer eine glatte und saubere Montagefläche für Komponenten aller Art. Der Stromversorgungsbereich ist vollständig abgedeckt, so dass unschöne Kabel versteckt sind. Das gesamte Areal für Festplatten befindet sich hinter der Hauptkammer, so bleibt diese sauber. Zwei 3,5 „Festplatten sind senkrecht an der rechten Seitenwand montierbar, auch zwei 2,5 „Laufwerke finden hinter dem Motherboard-Fach Platz. Zwei weitere 2,5 „Laufwerke sind auf der Netzteilabdeckung montierbar. Benutzer können Grafikkarten bis zu 410mm Länge installieren. Die maximale CPU-Kühler Größe darf nicht höher als 160mm sein.

Die Belüftung erfolgt mit bis zu fünf 120-mm-Lüftern, von denen drei vorne installiert werden können. Es gibt natürlich viel Platz für das Kabel-Management, um eine gewissen Ordnung zu garantieren. Da auch der vordere Bereich gläsern gestaltet ist (daher der Name ‚View 21‘), leuchten die RGB-Fans von Thermaltake farbenfroh im Inneren. Zu beachten gilt jedoch, dass alle LED-Lüfter optional erworben werden müssen.