THRUSTMASTER REVOLUTIONIERT MIT NEUEM 2018er FLIGHT-SIM-ECOSYSTEM DIE FLUGERFAHRUNG IN GAMES

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Rennes, Frankreich, 8. Juni 2018 — Thrustmaster möchte die Wahrnehmung und Erwartung an das, was in Flugspielen und Flugsimulationen möglich ist, mit neuen Erweiterungen seines Elite-Flugsimulator-Ecosystems für 2018 grundlegend verändern. Thrustmaster’s Neuerscheinungen werden vorab auf der E3 Expo in Los Angeles präsentiert, sie sind das Ergebnis intensiver Forschung und High-End-Kooperationen mit Partnern weltweit, u.a. Spieleentwicklern, der Flight-Sim-Community und dem U.S.-Militär.

Folgendes wird auf der E3 gezeigt:

TPR-Steuerrudersystem

Inspiriert von Flugzeugen und mit Spielsystemen kompatibel gemacht, stellt das TPR-Steuerrudersystem ein Wunderwerk aus 15 Pfund Stahl und Aluminium dar, das durch außergewöhnliche Präzisionstechnik und Thrustmaster’s eigene PENDUL_R™-Technologie zum ersten Pendel-Steuerrudersystem für den Massenmarkt wird. Damit ist es eines der fortschrittlichsten Produkte, das den Fans von Flugsimulationen und Flugspielen jemals angeboten wurde.

Der einzigartige Federmechanismus des TPR-Steuerruders, kombiniert mit den HEART™*-Magnetwerten gewährleistet beispiellose Präzision und Geschmeidigkeit auf jeder der drei Achsen. Insgesamt wurde, vom Chassis bis zur Zehenbremse, kein Detail ausgelassen. Egal ob Luftkämpfe in modernen Kampfjets oder Kampfflugzeugen um Top-Gun-Ehren, beim Landen von Linienflugzeugen oder beim Vorstoß ins Weltall, das TPR-Steuerrudersystem bietet totale Kontrolle über das Luftfahrzeug bis hin zu kleinsten Details und Fluganpassungen.

T.Flight U.S. Air Force Edition-Headset

Inspiriert von den Designanforderungen echter und virtueller Piloten aus der militärischen und zivilen Welt, würde man genau so etwas wie das T-.Flight U.S. Air Force Edition-Headset aus einer Zusammenarbeit erwarten: kristallklaren Sound, minimale Verzerrung und langzeitgepolsterten Komfort.

Dank der analytischen 50mm-Treiber mit stabilen Frequenzgangkurven balanciert das T.Flight U.S. Air Force Edition-Headset sowohl Bass, als auch Mitten und Höhen perfekt aus und optimiert die Verzerrung auf weniger als 1% (SPL 116±3dB SPL bei 1 mW). Die 1-Zoll-starken Over-Ear-Hörmuscheln aus Memoryschaum isolieren effektiv von äußeren Ablenkungen, während eine integrierte Gel-Schicht den Kopf auch nach mehreren Spielstunden kühl hält. Zur Kommunikation mit anderen Fliegern aus dem Schwadron oder dem Tower, garantiert ein Hochleistungs-Richtmikrofon nahtlose Zwei-Wege-Kommunikation.

Sehen Sie während der E3 weitere spannende Produkte von Thrustmaster auf dem Booth Nr. 2811 in der South Hall.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben