Windows 10 Creators Update: Startschuss für den weltweiten Rollout

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

München, 11. April 2017. Ab heute wird das Windows 10 Creators Update weltweit ausgerollt. Das dritte große Update der Plattform ist für Kunden mit Windows 10 Devices kostenlos erhältlich und wird sukzessive über Windows Update verfügbar.

Bei der Installation profitieren Anwender erstmals von flexibleren Optionen: Eine neue Benachrichtigung informiert über die Verfügbarkeit des Updates und lässt Nutzer den Zeitpunkt für die Einrichtung individuell festlegen oder verschieben. Technisch versierten Anwendern, die schnellstmöglich an die Aktualisierungen kommen wollen, bietet Microsoft zusätzlich die Möglichkeit einer manuellen Installation.

Mehr Transparenz beim Privatsphärenschutz und höchste Sicherheit
Den Startpunkt für die Einrichtung des Creators Update bildet das neue und detaillierte Setup bei der Konfiguration von Datenschutzeinstellungen, welches Kunden mehr Transparenz und Kontrolle für den Privatsphärenschutz in Windows 10 ermöglicht. Bereits bestehende Windows 10 PCs erhalten Benachrichtigungen, ihre Datenschutzeinstellungen entsprechend des neuen Setups zu überprüfen. Im Rahmen der Neuinstallation von Windows 10 oder beim Neukauf eines PCs erhalten Kunden ebenfalls ein optimiertes Menü, welches die bestehenden „Express-Einstellungen“ ersetzen wird.

Zusätzlich zum verbesserten Datenschutz-Setup und der vereinfachten Konfiguration im Bereich der Telemetrie-Daten veröffentlicht Microsoft erstmals eine komplette Liste über die gesammelten Diagnose- und Nutzungsdaten der Konfigurationsstufe „Standard“ und stellt eine detaillierte Zusammenfassung über die Daten bereit, welche auf den vorhandenen Diagnoseebenen erhoben werden. Darüber hinaus ist Microsoft bestrebt sicherzustellen, dass Windows 10 mit der General Data Protection Regulation (GDPR) der EU konform ist, wenn diese im Jahr 2018 in Kraft tritt. 

Außerdem gibt es nun einen zentralen Ort für die Verwaltung der integrierten Sicherheits-Features. Das Windows Defender Security Center bietet Anwendern eine Übersicht zu vorhandenen Lösungen. Es besteht dabei aus fünf Bereichen: Antiviren-Schutz, Geräteperformance, Firewall und Netzwerkschutz, App- und Browserkontrolle sowie Sicherheitseinstellungen für Familien. 

Geschäftskunden erhalten für Windows Defender ATP erweiterte Möglichkeiten zur Erkennung und Untersuchung von Angriffen auf das Firmennetzwerk sowie bei der anschließenden IT-Sanierung. Hierzu zählen Sensoren für Angriffe auf den Arbeitsspeicher, eine erhöhte Intelligenz im Windows Security Center über Alarme auf Basis eigener Indikatoren und neue Abhilfemaßnahmen bei bereits erfolgten Angriffen. Zudem schützt die neue Funktion „Mobile Application Management“ sensible Unternehmensdaten auf persönlichen Geräten von Mitarbeitern, auch wenn diese gerade nicht in eine bestehende Mobile-Device-Management-Lösung eingebunden sind. 

Informationen zu den weiteren Neuheiten des Windows 10 Creators Update finden Sie unter den folgenden Links:

Weitere Details zu den Datenschutz-Neuerungen erhalten Sie unter diesem Link. Umfassende Pressematerialien zu Windows 10 gibt es auf dem Microsoft Newsroom und auf OneDrive.

Teilen.

17 Kommentare

  1. Budaii

    Hab mir das Update heute installiert. Alles läuft zum Glück noch gut… Gab es Probleme bei euch?

    Nach dem Update lief irgendwie alles laggy und langsam. Nach einem erneuten Neustart war es aber auch weg. Keine Ahnung woran es lag. Ansonsten keine Probleme gehabt.

    chris3210

    Wie lang hat bei euch in etwa die Installation des Updates gedauert?

    Bei mir war es glaube ich rund eine Stunde inkl. Download, habe es auch manuell installiert, aber durch meine sch***ß 1und1 DSL Leistung die seit 3 Tagen wieder lahm wie eine Schnecke ist, hat der Download länger gebraucht als die Installation.

  2. haligia

    Bei mir war es glaube ich rund eine Stunde inkl. Download, habe es auch manuell installiert, aber durch meine sch***ß 1und1 DSL Leistung die seit 3 Tagen wieder lahm wie eine Schnecke ist, hat der Download länger gebraucht als die Installation.

    Ah ok gut alles klar! Dann werde ich das Update wohl heute Nachmittag machen :kaffee:

  3. chris3210

    @Budaii @clove31 Gut zu wissen dass das Update glatt läuft ^^ Wie lang hat bei euch in etwa die Installation des Updates gedauert? Nur damit ich so eine grobe Vorstellung hab und das Update dementsprechend in meinen Zeitplan einbauen kann 😎

    Keine Ahnung wie lange es bei mir gebraucht hat. Habe das Update gestartet und hab meiner Mutter bei der Gartenarbeit etwas geholfen. Aber bevor ich das Update gestartet habe gab es den Hinweis, dass das Update bis zu 1,5 Stunden dauern kann… Als ich nach rund 2 Stunden wieder drin war, war ich beim Schritt wo ich die Privatsphäreeinstellungen bestimmen sollte, wonach das Update auch abgeschlossen war. Plan dir 1 Stunde +-30 Minuten ein. Kommt halt auf deinen Rechner, die Internetleitung und die Microsoftserver an wie lange es dauert.

  4. RamA

    Bei mir wird es gerade heruntergeladen. Ich hoffe es läuft ohne Probleme 🙂

    Falls wir mehr als 1 Tag nichts mehr von dir hören bzw. du daueroffline bist, wissen wir, dass es Komplikationen gab 😉

  5. chris3210

    Falls wir mehr als 1 Tag nichts mehr von dir hören bzw. du daueroffline bist, wissen wir, dass es Komplikationen gab 😉

    Das Update ist fertig und alles funktioniert so wie es sein soll. Mein Tablet und Smartphone funktionieren ja auch noch und währenddessen war ich im Wohnzimmer mit dem Laptop von meinem Vater on 😀

    Kartoffelsack

    Ich habe es noch nicht installiert. Warte bis es automatisch ausgerollt wird. Bis dahin sollten auch alle Fehler behoben sein.

    Dan Update gibt es seit heute über den Windows Updater. Wird halt in Wellen ausgeteilt damit die Server nicht auf einmal belastet werden. Könnte bei dir ggf. schon verfügbar sein. Ansonsten schau halt die nächsten Tage…

  6. Ok habe jetzt also herausgefunden warum das Creators Update bei mir noch nicht aufgetaucht ist. Ich Dummerchen hab bei den Windows Update Einstellungen unter "Erweiterte Optionen" einen Haken bei "Featureupdates zurückstellen" gesetzt gehabt ^^ :werde alt:
    Hätte ich ja lange warten können :time::kaffee:

    Falls bei jemanden von euch das Creators Update noch nicht aufgetaucht ist, wisst ihr ja jetzt, woran es eventuell liegen könnte 😉

Einen Kommentar schreiben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. http://www.google.de/policies/technologies/ads/

Schließen