AMD präsentiert sieben neue Ryzen PRO Desktop und Mobile APUs

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

AMD vervollständigt sein PRO-Angebot mit der Einführung von sieben Ryzen PRO Desktop- und mobilen APUs. Diese werden in Desktops und Laptops der weltweit größten OEMs wie Dell, HP und Lenovo zu Hause sein. Sowohl die mobilen als auch die Desktop-APUs von Ryzen PRO bieten Sicherheit, Zuverlässigkeit und Leistung, um den Anforderungen heutiger rechenintensiver, unternehmensorientierter Workloads gerecht zu werden. Außerdem hat AMD detailliert beschrieben, welche Art von Prozessorleistung Benutzer von dieser Linie erwarten können.

Was sind die neuen Ryzen PRO Mobile Prozessoren?
Es stehen drei mobile Prozessormodelle zur Verfügung: Ryzen 7 PRO 2700U, Ryzen 5 PRO 2500U und Ryzen 3 PRO 2300U. Diese kommen mit Radeon Vega 10, 8 und 6 Grafiken. Die Vega-Nummern entsprechen der Anzahl der Graphics Compute Units (GCU) auf jedem Modell.

Alle haben eine nominelle TDP von 15W und einen 6MB L2/L3 Cache. Alle drei haben auch vier CPU-Kerne. Allerdings haben nur der Ryzen 5 PRO und der Ryzen 7 PRO 8 Threads.

Der Ryzen 3 PRO 2300U hat einen maximalen Takt von 3.4GHz und arbeitet mit seinem Radeon Vega 6 mit 1100MHz. Der Ryzen 5 PRO 2500U läuft ebenfalls mit 1100MHz, hat aber eine höhere maximale CPU-Taktfrequenz von 3,6GHz. Der Ryzen 7 PRO 2700U hingegen taktet mit bis zu 3.8GHz und läuft mit seinem Vega 10 GPU Takt bei 1300MHz.

Was sind die neuen Ryzen PRO Desktop Prozessoren?
Bei den Ryzen PRO Desktop-Modellen stehen vier Optionen zur Auswahl. Dazu gehören zwei Ryzen 5 PRO und zwei Ryzen 3 PRO Modelle. Sie sind je nach Vorliebe in den Leistungsklassen 65W oder 35W erhältlich. Die 35W TDP-Desktop-Prozessoren sind ideal für Mini-PCs und kompakte Formfaktor-Designs. Die 65W TDP-Version hingegen ist für Tower mit der besten Ryzen PRO-Leistung konzipiert worden.

Der 65W Ryzen 5 PRO 2400G wird mit Radeon Vega 11 Grafik geliefert. Er hat 4-Cores und 8-Threads mit einer CPU-Taktfrequenz von 3,9 GHz und einer GPU-Taktfrequenz von 1250 MHz.

Der 35W Ryzen 5 PRO 2400GE kommt auch mit Radeon Vega 11 Grafik mit den gleichen 1250MHz GPU Taktraten. Die 4-Core 8-Thread-CPU läuft jedoch mit maximal 3,8 GHz.

Der 65W Ryzen 3 PRO 2200G ist eine 4-Core/4-Thread-CPU mit 3,7GHz. Die integrierte Vega 8 Grafik läuft mit 1100MHz. Der 35W Ryzen 3 PRO 2200GE ist ebenfalls eine 4-Core/4-Thread-CPU mit der gleichen GPU-Konfiguration. Seine CPU läuft jedoch nur bis zu 3,6 GHz.

Quelle: AMD Introduces 7 New Ryzen PRO Desktop and Mobile APUs | eTeknix

Teilen.

1 Kommentar

Einen Kommentar schreiben