Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

AMD RX 470 und RX 460: Die offiziellen Spezifikationen

Die offiziellen Spezifikationen der 2 noch ausstehenden Mainstream Grafikkarten, der AMD RX 470 bzw. AMD RX 460, sind in Form von firmeninternen Slides ins Netz gelangt.
Die RX 470, basierend auf demselben „Ellesmere“ Chip wie die schon  veröffentlichte RX 480, kommt mit 2048 Shadern und 32 GCN CUs, 128 TMUs, 32 ROPs und 4GB GDDR5 VRAM Speicher, der mit einem 256-bit Memory Interface angebunden ist.
Die RX 470 hat einen Standarttakt von 926 MHz, einen Boost von 1206 MHz und 6,6Gbps VRAM, was auf eine effektive Speicherbandbreite von 211 GB/s hinausläuft.

RX 460 1

RX 460 2

Die RX 460 wiederum, basierend auf dem „Baffin“ Chip, verfügt über 896 Shader, 48 TMUs, 16 ROPs und ebenfalls 4GB GDDR5, angebunden diesmal allerdings mit einem 128-bit Speicherinterface. Der Standardtakt soll 1090 MHz betragen, mit einem Boosttakt bis zu 1200 MHz, und 7,7Gbps VRAM, womit wir bei 112 Gbps herauskommen. Während die RX 470 noch einen 6-PIN PCIe Connector zur Stromzufuhr braucht, bei einer TDP von 120W, verlässt sich die RX 460 komplett auf Strom vom PCIe Slot, was mit einer sub-75Watt TDP allerdings auch kein Problem darstellt.

RX 460 3

Die RX 470 soll am 4. August 2016 und die RX 460 am 8. August veröffentlicht werden.

Quelle: www.techpowerup.com