Aktuelle Tests & Specials auf Hardware-InsideTastaturen

ASUS ROG Strix Scope TKL Deluxe im Test

Mit der ASUS ROG Strix Scope TKL Deluxe erweitert ASUS sein Portfolio an Peripherie um eine kompakte Tastatur ohne Nummernblock (daher TKL = Tenkeyless). Das geschrumpfte Format bietet nicht nur mehr Platz auf dem Schreibtisch, sondern ist auch wesentlich mobiler als herkömmliche Fullsize-Tastaturen. Dazu gesellt sich noch eine weiche Handballenauflage, so dass der Spieler auch nach stundenlangen Gamingsessions keine Verspannungen verspürt. Um herauszufinden ob dem wirklich so ist hat uns ASUS diese Tastatur zur Verfügung gestellt.

Details

Daten
ASUS ROG Strix Scope TKL Deluxe  
Abmessungen Tastatur
Abmessungen Ablage
Gewicht Tastatur
Gewicht Ablage
Material
356 x 136 x 40 mm (B x T x H)
356 x 75 x 21 mm (B x T x H)
811 g
170 g
Aluminium, Kunststoff, PU-Leder
Schalter
Charakteristik
Betätigungskraft
Tastenhub
Cherry MX Silent Red
Linear und leise
45 g
1,9 mm zum Betätigen, 3,7 mm zum Boden
Beleuchtung 16,8 Mio. Farben, RGB per Taste
Besonderheiten N-Key Rollover
Extra große STRG-Taste
Stealth Taste
Magnetische Handballenauflage
Abnehmbares USB-Typ-C Kabel
Lieferumfang Tastatur
Anschlusskabel
Handballenauflage
Bedienungsanleitung
Garantieheft
Garantie 2 Jahre
Detailansicht

Die ASUS ROG Strix Scope TKL Deluxe macht schon auf den ersten Blick einen hochwertigen Eindruck. Dazu trägt insbesondere die dicke Aluminiumplatte auf der Oberseite bei. Die Platte ist silbern lackiert und ein Teil der rechten Seite ist zusätzlich gebürstet, was der Tastatur einen leichten „used look“ verleiht. Unten links ist der „Republic of Gamers“ Schriftzug aufgebracht, während wir oben rechts das Logo wiederfinden. Wie bereits erwähnt, handelt es sich hier um ein reduziertes oder auch Tenkeyless genanntes Layout. Sehr auffällig an der Tastatur ist die linke STRG-Taste, denn diese ist deutlich länger als wir das von anderen Modellen gewohnt sind.

 

Unter den Tastenkappen verbergen sich MX Silent Red Schalter von Cherry. Im durchsichtigen Sockel der Schalter befindet sich jeweils eine RGB-LED. So kann jede Taste ganz individuell beleuchtet werden. Eine Besonderheit der Tastenkappen ist die Beschriftung, die ist nämlich nicht nur gut ablesbar, die Zusatzfunktionen sind nicht auf der Oberseite, sondern an der Vorderseite der Kappen aufgebracht. Dadurch wirkt das Ganze auch sehr ordentlich.

 

Die Handballenauflage dockt magnetisch an der Tastatur an. Die Ablage ist weich gepolstert und mit einem PU-Leder überzogen. Auf der rechten Seite des Polsters ist sogar das Republic of Gamers Logo eingestanzt.

Für einen sicheren Stand sind an der Unterseite fünf große Gummipads eingelassen. Um die Tastatur im Winkel zu verändern verfügt sie über entsprechend aufstellbare Füße, welche ebenfalls mit Gummipads versehen sind. Die schwarze Unterseite folgt dem Republic of Gamers Design mit dem typischen Logo. Mittig befindet sich an der hinteren Kante ein USB Typ-C Anschluss. Dadurch kann der Nutzer mit Kabeln von Drittanbietern die Kabellänge an das jeweilige Setup anpassen.

Praxis

Software

 

 

Um wirklich das Maximum aus der ASUS ROG Strix Scope TKL Deluxe kann der Nutzer die ARMOURY II Software von der Seite des Herstellers herunterladen. Über diese können bis zu fünf Profile auf den Speicher der Tastatur abgelegt werden, welche verschiedene Makros, Tastenkombinationen und Beleuchtungseinstellungen enthalten, die zuvor über die Software erstellt wurde. Dies ist zwar auch mit Tastenkombinationen ohne Software möglich, doch gestaltet sich dies über die Software deutlich unkomplizierter. Positiv an der ARMOURY II Software ist, dass diese auch zur Steuerung anderer ASUS ROG Peripherie genutzt werden kann – in unserem Fall wäre dies eine ASUS ROG Gladius II Origin.

Beleuchtung & Effekte

 

Bei der ASUS ROG Strix Scope TKL Deluxe lässt sich jeder einzelnen Taste eine eigene Farbe zuordnen, wenn man sich die Mühe machen möchte. Das sorgt für schier endlose Anpassungsmöglichkeiten. Die Beschriftung an den Tasten ist modern aber trotzdem sehr gut ablesbar. Die seitliche Beschriftung sorgt für noch mehr Übersichtlichkeit. Zudem gibt die AMOURY II Software verschiedene Beleuchtungseffekte sowie vier Helligkeitsstufen her. Neben den Tasten selbst wird auch das Republic of Gamers Logo illuminiert.

Praxis

In der ASUS ROG Strix Scope TKL Deluxe sind die Cherry MX Silent Red verbaut. Wie auch die normalen MX Red lassen sich diese Schalter linear und mit 45 g Betätigungskraft auch sehr leicht betätigen. Der gesamte Tastenhub liegt bei 3,7 mm, ausgelöst wird schon bei 1,9 mm (im Vergleich zu MX Red – Gesamtweg: 4 mm, Auslöseweg: 2 mm). Die leichtgängige Mechanik eignet sich ideal fürs Gaming, da sich Ermüdungserscheinungen aufgrund der geringen Betätigungskraft in Grenzen halten. Ghosting ist dieser Tastatur fremd und auch der N-Key Rollover funktioniert tadellos.

Insgesamt ist die Tastatur sehr gut verarbeitet und macht auf uns einen sehr robusten Eindruck. Nicht zuletzt die dicke Aluminiumplatte auf der Oberseite sorgt für diesen Eindruck. Das abnehmbare USB Typ-C Kabel sitzt fest in seinem Anschluss, sodass auch ein versehentliches Herausziehen ausgeschlossen ist. In der Praxis ist auch die weiche Handballenauflage sehr angenehm und die Magneten halten auch in hektischen Momenten.

Fazit

Die ASUS Strix Scope TKL Deluxe ist momentan ab 159,90 € im Preisvergleich gelistet. Dafür bekommt der Nutzer eine sehr hochwertig verarbeitete Tastatur mit allem, was der Gamer von heute sich wünschen kann (Zusatztasten ausgenommen, es soll ja kompakt sein). So können wir sagen: die Qualität stimmt, die Leistung stimmt und die Ergonomie stimmt – aber der Preis dürfte für den einen oder anderen vielleicht doch etwas zu hoch sein. Allerdings befinden sich vergleichbare Tastaturen in einem ähnlichen Preisrahmen. Wie vergeben 9 von 10 Punkte und unsere Empfehlung.

Pro:
+ Hochwertig verarbeitet
+ Hochwertige Materialien
+ Weiche Handballenauflage
+ Gute Ergonomie
+ Cherry MX Schalter
+ Abnehmbare USB Kabel
+ Gut ablesbare Beschriftung

Kontra:
– Preis

Wertung: 9/10
Produktseite
Preisvergleich

  • Schöne Tastatur, die gefällt mir echt gut
    D