CeBIT 2018: Antec zeigt neue Gehäuse, RGB CPU-Kühlungen und effiziente Netzteile

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Rotterdam, NL, 11. Juni 2018 —Im Rahmen der diesjährigen CeBIT vom 11. – 15. Juni 2018 zeigt Antec, Anbieter von High-Performance-Computer-Komponenten und Zubehör für den Gaming, PC-Upgrade und Do-It-Yourself-Markt, die neuesten Gehäuse der Performance One Serie, die innovativen Antec All-in-One-Flüssigkeitskühler mit RGB-Beleuchtung sowie neue Netzteilserien. Besuchen Sie Antec am Stand E96 bei Pilot Computer in Halle 13.

Mit den neuen AIO-CPU-Kühlern Mercury 120 RGB, Mercury 240 RGB und Mercury 360 RGB bietet Antec RGB-Varianten der beliebten Mercury AiO-Produkte an. Bei diesen Modellen werden Lüfter und Pumpendeckel in den Farben des RGB-Spektrums beleuchtet. Die RGB-Kühlungen sind kompatibel zum ASUS Aura Sync-Standard. Die Beleuchtung wird einfach am RGB-Header eines geeigneten Mainboards angebunden. Sie kann dann direkt über die entsprechende RGB-Software gesteuert und individualisiert werden. Herzstück aller Mercury-Kühlungen ist die Pumpe mit einem Dreiphasen-Motor. Sie erreicht eine Durchflussrate von 3,5 Liter pro Minute und eine Förderhöhe von bis zu 2,3 m. Sowohl die Pumpe als auch die Lüfter sind dank Keramikachse und Graphitlager auf geringe Lautstärke ausgelegt. Der Regelbereich der eingesetzten 120-mm-Lüfter reicht von 900 bis 1.800 U/min.

Dem Bau eines leistungsfähigen Systems sind mit dem Antec DF500RGB kaum Grenzen gesetzt. Drei RGB-Lüfter sind bereits im Lieferumfang enthalten, so dass der User das Rig mit einzelnen Farben anpassen oder verschiedene Modi wie Pulsieren, Atmen oder per Mainboardcontroller z.B. via Aura Sync steuern kann. Das abgedunkelte Fenster aus 4 mm gehärtetem Glas lässt die Komponenten in voller Pracht erscheinen, während die transparente Frontplatte von Gun Metal Akzentstreifen flankiert wird. Das stabile Chassis misst 470 mm x 200 mm x 480 mm (T x B x H) und ist kompatibel mit ATX-, Micro-ATX- und Mini-ITX-Motherboards. Das Gehäuse unterstützt VGA-Karten mit einer Länge von bis zu 380 mm, beherbergt auch große CPU-Kühler mit einer maximalen Höhe von 165 mm sowie Netzteile mit einer maximalen Länge von 200 mm. In puncto Kühlung bietet das DF500RGB Platz für drei 120 mm oder zwei 140 mm Gehäuselüfter vorne, drei 120 mm oder zwei 140 mm Lüfter oben sowie einen 120 mm Lüfter hinten im Gehäuse. Für eine zusätzliche Wasserkühlung ermöglicht das Chassis die Installation eines 360-mm-Kühlers an der Front und eines 120-mm-Kühlers an der Rückseite.

Der neuste Zuwachs der Performance One Serie, das P6, bietet ein glattes und stromlinienförmiges Design – ideal für einen vielseitigen Micro-ATX-Build, der zu jeder Umgebung passt. Das kompakte Kraftpaket misst 470mm x 200mm x 405mm (TxBxH) und ist mit Micro-ATX- und ITX-Motherboards kompatibel. Der zeitlose Mid-Tower unterstützt Grafikkarten mit einer Länge von bis zu 390 mm und verfügt über einen integrierten LED-Logo-Projektor, um die Desktop-Installation ordentlich in Szene zu setzen, wozu nicht zuletzt auch die 4-mm-Hartglas-Seitenwand beiträgt. Zur Kühlung der Komponenten bietet das P6 Platz für zwei 120 mm oder zwei 140 mm Gehäuselüfter vorne, drei 120 mm oder zwei 140 mm Lüfter oben sowie einen 120 mm Lüfter an der Rückseite des Gehäuses. Darüber hinaus ist das Frontpanel mit Belüftungsöffnungen versehen, die optimalen Airflow ermöglichen. Das durchdachte Gehäuse ist bereits mit einem vorinstallierten weißen 120 mm LED-Lüfter an der Rückseite des Gehäuses ausgestattet. Für zusätzliche Wasserkühlung ermöglicht das P6 die Montage eines 240 mm Radiators vorne und eines 120 mm Radiators hinten.

Die neue Generation der HCG Gold-Netzteile von Antec bietet beispiellose Stabilität. Die Netzteile arbeiten mit einem Wirkungsgrad von bis zu 92 Prozent und nutzen Active PFC und japanische Hochleistungskondensatoren. Das PhaseWave ™ -Design bietet ein Server-Class-Full-Bridge-LLC-Design mit einer synchronen Gleichrichtung basierend auf einer DC-DC-Topologie. Ein zusätzlicher Kondensator an den Enden der 12-V-Kabel speichert Strom und verhindert partiellen Stromausfall bei plötzlichen Spannungsspitzen. Die HCG Gold-Serie verfügt über ein vollständig modulares Kabelmanagementsystem, wodurch die Installation vereinfacht und Platz gespart wird. Darüber hinaus wird mit einem vollmodularen Netzteil auch der Luftstrom optimiert. Der flüsterleise 120 mm FDB-Lüfter sorgt für hohen Luftdurchsatz und hohe Produktlebensdauer der Komponenten. Der Zero RPM-Modus aktiviert den Lüfter durch thermische Sensoren und trägt zu einem ruhigen Betrieb des Systems bei.
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website und folgen Sie uns auf Facebook.

Teilen.

1 Kommentar

Einen Kommentar schreiben