Cooler Master kündigt MasterBox K500L und K500 an

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Berlin, Deutschland – Cooler Master, ein preisgekrönter Hersteller von Computerhardware, stellt heute die MasterBox K500L und K500 vor. Sie verfügen über LED-Akzente, eine kantige Optik, ein Lochgitter und LED-Beleuchtung (rot beim K500L, RGB beim K500) und bieten einen preiswerten „Gaming-Look“.

Mit einem Mesh-Frontpanel, 400 mm Grafikkartenplatz, Unterstützung für sechs 120mm Lüfter und Radiatoren vorne und hinten, gibt es viel Platz, um hochwertige Komponenten unterzubringen. Zwei LED-Akzente auf jeder Seite der Front verlängern das Leuchten der vorinstallierten LED-Lüfter und des Power-Schalters.

  • Effiziente Kühlleistung: Eine zum großen Teil aus Mesh bestehende Front und die Belüftungsschlitze an der Oberseite des Gehäuses sorgen für eine großzügige Belüftung.
    Beleuchtung: Zwei frontseitige 120mm LED-Lüfter, LED-Akzente auf der Front, und der LED Power-Knopf bilden ein Beleuchtungssystem, das sich individuell anpassen lässt.
    Edge-to-edge Echtglas-Seitenteil: Sorgt für ein abgerundetes Erscheinungsbild.
    Stay Black, Stay Neat: Schwarz beschichtetes Gehäuse und eine Netzteilabdeckung sorgen für ein elegantes Design.
    Kabelmanagement: Die Netzteilabdeckung und 19mm Platz hinter dem Mainboard-Tray schafft reichlich Platz für das Kabelmanagement.
    [Nur K500] Beleuchtungssteuerung: Ein LED-RGB-Controller ist im Lieferumfang enthalten. Falls das Mainboard keine RGB-Steuerungsfunktion unterstützt, kann das Kabel an die Gehäuse-Reset-Taste angeschließen und die RGB-Beleuchtung somit direkt am Gehäuse steuern.

Die MasterBox K500 Serie ist die erste MasterBox mit einem 3D Lochgitter, das an das Design der Frontplatte angepasst ist und dadurch die Beleuchtung je nach Winkel etwas anders aussieht. Dazu wurde ein feineres, einlagiges Mesh entwickelt. Früher gab es Lochgitter in zwei Schichten: eines für die Ästhetik und eines bestand aus feinerem Gewebe und diente als Staubfilter. Die MasterBox K500L / K500 integrieren diese beiden Schichten in einer, was zu einer feineren Lochgitter-Struktur führt. Die thermische Leistung wird zusätzlich zur Mesh-Front auch durch die gefilterte Belüftung unterhalb des I/O Panels unterstützt.

Die MasterBox K500 hat im Vergleich zur MasterBox K500L eine RGB-Beleuchtung mit entsprechendem Controller & Splitter sowie ein Echtglas-Seitenteil.

Preis
MasterBox K500L 49,99€
MasterBox K500 69,99€

Verfügbarkeit Sofort

Teilen.

Einen Kommentar schreiben