Aktuelle Tests & Specials auf Hardware-InsideGaming Chair

Gamewarez – Relax Series im Test

Gamewarez macht mi der Relax Series jetzt wörtlich die Welle – die neue Relax Serie in Wellenform soll nicht nur Gamern als gemütliche Zuflucht zum Spielen dienen, sondern auch zum Relaxen einladen. Egal ob mit dem neuesten Blockbuster, den Lieblings-Songs, beim Surfen auf dem Tablet oder mit einem Buch in der Hand – mit den Relax Series Sitzsäcken soll es sich drinnen wie draußen entspannen lassen. Dabei gibt es die Serie in vielen verschiedenen Farben und Bezügen. Mehr dazu erfahrt ihr nun in unserem Test.

Bevor wir nun mit unserem Test beginnen, möchten wir uns bei unserem Partner Gamewarez für die Bereitstellung des Testmusters und das in uns gesetzte Vertrauen bedanken.

Inhaltsverzeichnis

Details

 

Die Relax oder kurz RX Series distanziert sich in ihrem Erscheinungsbild von den vorigen Gaming Sitzsäcken. Die Relax Series ist länglich gestaltet und bietet sich, durch ihr Design und das Kissen für die Füße, eher zum Hinlegen an. Gamewarez bietet den RX Series in verschiedenen Farben und teils auch mit anderen Bezugsstoffen an. Wir haben in diesem Fall das Model „RX Green Bundle“ erhalten. Dieses ist komplett in Schwarz gehalten und verfügt an den Nähten über einen grünen Keder. Der Bezug besteht aus einem strapazierfähigen Gewebe, welches wir bereits von der Classic und Kids Series kennen. Dabei handelt es sich um Kunstgewebe, das schwer entflammbar, schmutz- und staubabweisen sowie sehr reißfest ist. Zudem ist der Bezug auch UV beständig – so steht auch Einsatz im Freien nichts im Wege.


 

Für ein bequemes Liegen spendiert Gamewarez der RX Serie ein abnehmbares Kopfkissen. Es ist mittels Klettverschlüssen am Sitz befestigt und lässt sich durch den Verschluss in der Höhe anpassen. Das weiche Kissen lässt sich aber auch komplett entfernen.
An der rechten Seite der Rückenlehne ist auch bei der RX Serie eine Lasche zum Befestigen eines Kopfhörers bzw. eines Headsets angebracht. Die Lasche verfügt über einen einfach zu öffnenden Klettverschluss.




Der Sitz verfügt an beiden Seiten über zwei große Staufächer für Magazine, Fernbedienungen, Controller oder Getränkeflaschen. Hier passt aber auch bequem ein Tablett wie ein iPad.




Der Sitz ist 1200 mm lang, 660 mm hoch und 550 mm breit – gemessen an jeweils der längsten Seite. Die Fußstütze ich 440 mm lang, 550 mm breit und 350 mm hoch und verlängert den Sitz auf insgesamt 1640 mm – so dürften auch große Personen bequem Platz nehmen.

Praxis

Pflege

 

Missgeschicke wie verschüttete Getränke perlen am Bezug förmlich ab. Hartnäckigere Sachen wie Schokolade lassen sich mit einem feuchten Tuch und einer weichen Bürste beseitigen. Wenn es soweit kommt, dass der Sitzsack total verdreckt ist, dann kann die Füllung entfernt und der Sack in die Waschmaschine gesteckt werden. Dabei sagt uns das Etikett am Sitzsack, dass der Bezug bei 30 °C waschbar ist. Vom Bleichen, dem Trocknen im Trommeltrockner, Bügeln sowie der chemischen Reinigung sollte abgesehen werden.


 

An der Unterseite ist ein Reißverschluss untergebracht. Dieser gewährt den Zugriff auf das Innere. Dort befindet sich ein Netz, welches über einen weiteren Reißverschluss verfügt. Es ist dafür zuständig, dass sich der Inhalt beim Öffnen des ersten Reißverschlusses nicht selbstständig entleert. Die Füllung besteht aus EPS-Kügelchen. EPS ist die Abkürzung für expandiertes Polystyrol. Es wird hergestellt, indem das in Polystyrol Granulat enthaltene Pentan unter Zuhilfenahme von Wasserdampf expandiert wird. Anschließend werden die EPS-Perlen in großen Silos gelagert. Dabei tritt das enthaltene Pentan aus und Luft dringt ein.


 

Der Bezug des Sitzsacks ist laut Hersteller schwer entflammbar und auch die Füllung brennt nicht. Jedoch verliert die Füllung beim Entzünden sofort an Volumen und zerschmilzt ins sich. Das Volumen der EPS Kügelchen kann aber auch von selbst nach einiger Zeit abnehmen, der Grund dafür ist die Körperwärme und der Druck, dem die Kügelchen bei Nutzung ausgesetzt sind. Sollten beim Reinigen EPS-Kügelchen verloren gehen oder aber sollte das Volumen durch Schrumpfung des Materials nachlassen, so können über den Hersteller Nachfüllpacks mit 85 Liter EPS Kügelchen nachbestellt werden. (85 Liter Nachfüllsack kostet 14,90 €)

Praxis



Im praktischen Einsatz macht die Relax Series ihrem Namen alle Ehren, denn sowohl Kinder als auch Erwachsene können sehr gut darauf entspannen. Dafür sorgt nicht nur die Kontur, durch die wir in einer halb liegenden Position sitzen, sondern auch die weiche Füllung und das Kissen. Unsere müden Füße ruhen dabei auf der praktischen Ablage. Da der Sitz 550 mm breit und für Personen bis 150 kg geeignet ist, ist diese Sitzgelegenheit auch für stattlichere Personen gut geeignet. Die seitlichen Taschen sind sehr praktisch wenn das Buch oder das Tablet abgelegt werden und dank der Kopfhörerhalterung ist unser Kopfhörer immer griffbereit. So genießen wir beim Lesen gerne auch mal Musik. Aufgrund seiner Abmessungen nimmt die Relax Series aber auch ordentlich Raum ein – das sollte beim Kauf bedacht werden.

Fazit

Die neue Relax Series trifft voll unseren Geschmack. Auf dieser Sitzgelegenheit lässt es sich bequem Platz nehmen, so bequem, dass einige unserer Tester darauf eingeschlafen sind. Aber auch im privaten Umfeld ist die Liege eine beliebte Gelegenheit, sich einmal bei einem Buch oder einem Film zu entspannen. Natürlich ist es auch möglich sich damit gemütlich vor den Fernseher zu setzen und Games zu spielen. Das Material macht auf uns einen sehr robusten Eindruck und ist sehr Pflegeleicht, sodass wir im Sommer auch den Außeneinsatz mit der Relax Series wagen. Vor der Anschaffung muss jedoch bedacht werden, dass die Modelle der Relax Series ihren Platz benötigen. Die Relax Series ist ab 119,90 Euro zu haben, die Preis variieren je nach Bezug – das von uns getestete Modell kostet 149,99 Euro. Bei der Liege ist Fußablage immer mit dabei. Wir vergeben 9,5 von 10 Punkten und unsere Empfehlung.

Pro:
+ Sehr leicht
+ Schnelle Körperanpassung
+ Flexible, langlebige Kügelchen
+ Kopfhörerhalter und Getränkehalter
+ Bequemes Sitzen nach dem Zurechtrücken der Kügelchen
+ Kügelchen sind nicht einzeln sondern in einem Netz
+ Frischeres Design durch Akzente und stylische Logos
+ Angemessener Preis

Kontra:
– –


Wertung: 9,5
Produktseite

  • Als ich den Runden hatte, war diese neue Form im Gespräch. Finde die so echt besser.
    S