Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Intel i7-9700k auf 5,5 GHz übertaktet

Wenn die Gerüchte zu glauben sind, dann plant Intel nicht, den Intel i7-9700k bis etwa Oktober zu veröffentlichen (oder zumindest zu enthüllen). Obwohl wir in der letzten Woche buchstäblich mit News über die Nvidia 20XX überschwemmt wurden, scheint es, dass nun die Aufmerksamkeit auf die brandneuen Intel Prozessoren gelenkt wird.

In einem Bericht von Videocardz wurden durchgesickerte Benchmarks für den kommenden Intel i7-9700k gezeigt, dass er auf 5,5 GHz übertaktet werden kann. Das Beeindruckendste ist jedoch, dass es nicht den Anschein hat, dass dafür ein spezielles High-Tech-Kit entwickelt wurde.

In den gezeigten Benchmarks scheint das System ein ASUS Z370 Mainboard zu verwenden. Daher sind die Ergebnisse besonders beeindruckend, da man erwarten könnte, es würde ein Z390-Board verwendet werden. Zusätzlich wird die CPU mit einem Wasserkühler versehen. Kurz gesagt, dies würde bedeuten, dass ein 5,5 GHz Overclock auch auf einem bescheidenen System sehr gut möglich ist. Nun, bescheiden in Bezug auf die Übertaktung.

Im Cinebench-Test schneidet der i7-9700k mit 1827/250 ab. Dies macht ihn sicherlich leistungsstärker als den 8700k, den es zu Ersetzen gilt. Aber mehr als das: Der Single-Core-Score ist außergewöhnlich beeindruckend, gerade in dieser frühen Phase der Gerüchteküche rund um diesen Prozessor.

Es sieht sicherlich so aus, als ob Intel uns noch vor Ende des Jahres wieder überraschen wird.

Quelle: Intel i7-9700k Overclocked to 5.5GHz In Benchmarks Leak | eTeknix