Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Intel könnte neuen i7-7740K auf der E3-2017 präsentieren

Nachdem AMD mit den Ryzen-Prozessoren mächtig Wirbel auf dem CPU-Markt hinterlassen hat, ist Intel nun am Zuge mit neuen Technologien und Produkten Aufsehen zu erregen. Dazu möchte der Prozessor-Riese den intel Core i7-7740K zur kommenden E3-2017 in der Verkaufsstart lenken. Die Verfügbarkeit des Chips wurde bereits bekannt gegeben. Auch ein kostengünstigerer i5-4040K und ein X299 Express Chipsatz werden erwartet. Außerdem können im Zuge dessen Motherboard-Anbieter die ersten Wellen von Sockel LGA2066 Motherboards auf Grundlage der neuen Chips bekannt geben.

Auf dem 14 nm „Kaby Lake-X“ Silizium aufgebaut, ist der Core i7-7740K ein Quad-Core-Prozessor mit höheren Taktraten als der aktuelle i7-7700K. Es verfügt über einen zweikanaligen integrierten Speicher-Controller jedoch nicht über eine integrierte Grafikeinheit. Es könnten 28-Lane PCI-Express Gen 3.0 unterstützt werden.

Quelle: TechPowerUp