Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Kolink Observatory Duo und Inspire K12 – Magnetisches Design

Berlin, 23.02.2023 – Kolink beweisen immer wieder ihren untrüglichen Blick für die wesentlichen Aspekte, die ein gutes Gehäuse ausmachen, ohne dabei Kreativität, Eigenständigkeit und Charakter einzubüßen. Das Observator Duo und das Inspire K12 sind zwei innovative und schicke Midi-Tower, die kaum Wünsche offen lassen und dennoch erschwinglich bleiben. Durchdachte Features wie austauschbare Frontblenden, einem magnetischen und aufklappbaren Seitenteil und die Lüfterhalterungen auf der PSU-Abdeckung sind nur einige der guten Ideen, mit denen die Profis von Kolink das Thema Gehäuse weiterdenken. Zwei starke Kandidaten für deinen nächsten Build!

Genieße mit dem Kolink Observatory Duo Midi-Tower die optimale Kombination aus Luftstrom und Ästhetik. Dieses PC-Gehäuse verfügt über eine leicht abnehmbare Frontblende, die sich ganz einfach austauschen lässt. Im Lieferumfang sind zwei verschiedene Blenden enthalten. Wähle zwischen einer mit Mesh für maximalen Airflow oder einer Alternative aus eleganten Temperglas – je nachdem, was in deinem Build die höchste Priorität genießt.

Die Features des Kolink Observatory Duo im Überblick:

  • Midi-Tower aus Stahl und getöntem Temperglas
    Vier vorinstallierte Kolink Umbra S ARGB/PWM Lüftern
    Austauschbare Frontblende – wähle zwischen Mesh und Tempered Glas
    Unterstützt Mainboards bis E-ATX
    Netzteilabdeckung mit hexagonalen Aussparungen für zusätzliche Frischluft und Lüfter-Slots
    Maximale GPU Länge von 330 mm mit installierten Lüftern – bis zu 355 mm ohne
    Seitenteil aus Temperglas mit Scharnieren und magnetischem Verschluss

Darüber hinaus unterstützt der Kolink Observatory Duo Midi-Tower Wasserkühlungssysteme mit zwei Radiatoren, GPUs mit einer Länge von bis zu 330 mm und diverse Mainboard-Formfaktoren, einschließlich E-ATX. Obendrein gibt es vier vorinstallierte Kolink Umbra S-Lüfter, die sowohl für eine leistungsstarke Kühlung als auch für ARGB-Farbtupfer sorgen.

Kolink Inspire K12 ARGB:

Die Inspire Serie ist bekannt für ihre kühne Ästhetik, helle RGB-Beleuchtung und ihr rundum stilvolles Aussehen. Das Inspire K12 setzt diesen Trend fort und konzentriert sich darüber hinaus auf ideale Frischluft-Zufuhr für beste Kühlungs-Performance. Das Frontpanel ist mit Mesh verkleidet, das von zwei ARGB-LED-Streifen akzentuiert wird. Diese Beleuchtung ist gepaart mit einem vorinstallierten 120 mm ARGB Lüfter auf der Rückseite.

Das klassische, mattschwarze Finish des Metallrahmens bildet den perfekten Hintergrund für diese Beleuchtung. Um deine High-End-Hardware in Szene zu setzen, verfügt das Kolink Inspire K12 über ein halbhohes Seitenteil aus Temperglas, das für einen einfachen Zugang aufklappbar ist und mit Magneten anstelle von Schrauben befestigt wird. Dieses Paneel ist außerdem getönt, was für ein raffiniertes Finish sorgt.

Die Features des Kolink Inspire K12 im Überblick:

Midi-Tower mit Vorderseite aus Mesh und ARGB-LED-Strips
Unterstützt Mainboards bis ATX
Vorinstallierter Kolink Umbra S ARGB/PWM 120 mm Lüfter
Seitenteil aus Temperglas mit Scharnieren und magnetischem Verschluss
Maximale GPU Länge von 330 mm
Drei USB-A-3.1-Ports im Front I/O-Panel

Das Kolink Inspire K12 ARGB wird 54,90 Euro kosten, das Kolink Observatory Duo ARGB 74,90 Euro. Beide Gehäuse sind voraussichtlich ab Ende März lieferbar.

*Auszug Pressemitteilung

* Bei den mit (*) markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Von Käufen, die über einen solchen Link durchgeführt werden, erhält HardwareInside eine Provision. Zuletzt aktualisiert am 4. März 2024 um 5:47 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen