Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Neue RTX-Studio-Systeme sowie Adobe Creative Cloud-Angebot für Kreative

NVIDIA präsentiert auf der CES 2020 in Las Vegas neue RTX Studio-Systeme, die für maximale Kreativität gebaut sind. Außerdem unterstützt NVIDIA die verschiedenen Systeme mit seinen NVIDIA Studio-Treibern. 

Darüber hinaus hat NVIDIA ein Adobe Creative-Bundle geschnürt: NVIDIA schenkt allen Käufern von RTX Studio-System eine 3-monatige Adobe Creative Cloud-Mitgliedschaft – in einem Wert von fast 210 Euro.

  • HP bringt den ENVY 32 All-in-One auf den Markt. NVIDIA versorgt die Systeme mit GPUs bis zu einer GeForce-RTX-2080. Somit ist ENVY 32 All-in-One das erste AiO mit RTX-Grafik.
  • Acer stellt drei neue RTX-Studio-Systeme vor: das ConceptD 7 Ezel, ConceptD 7 Ezel Pro und die ConceptD 700 Workstation.
  • Lenovo kündigt seine Creator-Serie für die Erstellung digitaler Inhalte an. Die Serie umfasst die Legion Y740 Studio Edition und den RTX-Studio-Laptop.
  • Außerdem integriert NVIDIA verschiedene Hersteller in die RTX-Studio-Familie. Zu den teilnehmenden Systemherstellern in Nordamerika gehören CyberPowerPC, MainGear, Origin PC und NZXT.
  • Ab dem 13. Januar liefert NVIDIA neue RTX Studio-Laptops und -Desktops in einem Adobe-Bundle mit einer kostenlosen 3-monatigen Mitgliedschaft für die Adobe Creative Cloud aus.
0