Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

PCIe-Steckplatz mutiert zum Multi-Gigabit Ethernet-Port

Torrance – 08.01.2020 – Wer in seinem Netzwerk schnellere Übertragungsraten als 1 GBit/s erreichen möchte, dem bietet der US-amerikanische Netzwerkspezialist TRENDnet zahlreiche, effiziente und kostengünstige Lösungen zur Beschleunigung der eigenen Infrastruktur. Nachdem TRENDnet im Herbst bereits seine zwei USB-C Multi-Gigabit Ethernet-Adapter für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aber auch Privatanwender vorgestellt hatte, präsentieren die Kalifornier nun mit dem TEG-25GECTX und dem TEG-10GECTX zwei neue, interne Netzwerkadapter-Karten, die einen herkömmlichen PCIe-Steckplatz in einen leistungsstarken Multi-Gigabit Ethernet-Port verwandeln.

So ermöglicht der neue 2,5GBASE-T PCIe Netzwerkadapter TEG-25GECTX von TRENDnet die Nutzung eines freien PCI Express Steckplatz als einen 2,5GBASE-T Ethernet-Port. Darüber hinaus besitzt der 2,5-Netzwerkadapter TEG-25GECTX erweiterte Funktionen wie „Jumbo-Frame“ (bis zu 9 KB) für besseren Datendurchsatz und unterstützt VLAN-Tagging (Virtual Local Area Networks) sowie drei Geschwindigkeiten: 2,5Gbps, 1Gbps und 100Mbps. Bestehende CAT5e-Verkabelungen können auf Entfernungen bis zu 100 Metern weiter genutzt werden. Drei LED-Leuchten zeigen den Portstatus, die Verbindungsgeschwindigkeit und die Aktivität an. Zum problemlosen Einbau im PC oder Server werden mehrere Slot-Blenden in verschieden Größen mitgeliefert.

Der deutlich schnellere 10 Gigabit PCIe Netzwerkadapter TRENDnet TEG-10GECTX „frisiert“ einen unbelegten PCI Express Slot sogar in einen 10 Gigabit Ethernet Port. Hier verfügt der Anwender über gleich fünf auswählbare Geschwindigkeiten: 10 Gbps, 5 Gbps, 2,5 Gbps, 1 Gbps, und 100 Mbps. Auch der TRENDnet TEG-10GECTX unterstützt IEEE 802.1Q VLAN Tagging und sorgt durch Jumbo Frame (bis zu 16 KB) für einen komprimierten, deutlich schnelleren Datentransfer. Auch diese Einbaukarte kann dank unterschiedlicher Blenden problemlos nachgerüstet werden, wobei auch hier bestehende CAT5e-Verkabelungen weiter genutzt werden können. Der jeweilige Status wird auch beim TEG-10GECTX durch LED-Leuchten angezeigt.

„Unsere neuen Multi-Gigabit-Ethernet-Adapter für PCIe bieten Anwendern eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, ihre Computer aufzurüsten, ohne dass sie ihre Verkabelungsinfrastruktur für den Hochgeschwindigkeits-Multi-Gigabit-Support aufrüsten müssen“, erläutert Evan Davis, Senior Manager of Solutions Engineering bei TRENDnet.

Mit seinen beiden neuen Ethernet-Adaptern TUC-ET2G und TUC-ET5G präsentierte TRENDnet vor drei Monaten bereits zwei externe USB-C Multi-Gigabit Ethernet-Adapter, die eine NBase-T-Ethernet-Verbindung auf leistungsstarke Multi-Gigabit-Netzwerkgeschwindigkeit steigen können. Mit Hilfe der dieser beiden Adapter können große Dateien schneller als bisher über eine USB-C-Verbindung auf den Laptop oder Computer übertragen oder heruntergeladen werden. Beide Modelle unterstützen Hochgeschwindigkeits-Netzwerkverbindungen von bis zu 2,5 Gbit/s über eine USB 3.1-Anschluss-Schnittstelle und sichern so eine schnelle und zuverlässige Netzwerkverbindung. Der schnellere USB-C 3,1 Ethernet-Adapter TUC-ET5G unterstützt auch die höhere Netzwerkgeschwindigkeit von 5 GBASE-T, also bis zu 5 Gbit/s.

TRENDnet´s neuer 2,5 GBASE-T PCIe Netzwerkadapter TEG-25GECTX wie auch der 10 Gigabit PCIe Netzwerkadapter TRENDnet TEG-10GECTX sind ab sofort online im TRENDnet Store oder im Fachhandel erhältlich.

Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 67,00 Euro inkl. MwSt. (TEG-25GECTX) bzw. 185,00 Euro inkl. MwSt. (TEG-10GECTX).