Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Rambus erweitert Chipsatz für moderne Rechenzentrumsspeichermodule mit DDR5-Server-PMICs

Rambus Inc. (NASDAQ: RMBS), ein führender Anbieter von Chips und Silizium-IP, der Daten schneller und sicherer macht, gab heute die Verfügbarkeit seiner neuen Familie von hochmodernen DDR5-Server-Power-Management-ICs (PMICs) bekannt, darunter ein branchenführender Baustein für extreme Strombelastungen für Hochleistungsanwendungen. Mit dieser neuen Familie von Server-PMICs bietet Rambus Modulherstellern einen kompletten DDR5-RDIMM-Speicherschnittstellen-Chipsatz, der eine breite Palette von Anwendungsfällen in Rechenzentren unterstützt.

 

Rambus DDR5

 

„Fortschrittliche Rechenzentrums-Workloads wie generative KI erfordern Server-RDIMMs mit höchster Bandbreite und Kapazität, die auf den ständig steigenden Speicherbedarf einer wachsenden Datenpipeline zugeschnitten sind“, sagte Sean Fan, Chief Operating Officer bei Rambus. „Mit dieser neuen Familie von Server-PMICs erweitern wir unsere Basistechnologie und bieten unseren Kunden einen umfassenden Speicherschnittstellen-Chipsatz, der mehrere DDR5-Serverplattformgenerationen unterstützt.“

„DDR5-Speichermodule enthalten neue Chiptechnologien, die eine höhere Speicherleistung innerhalb des angestrebten Stromverbrauchs ermöglichen“, so Soo-Kyoum Kim, VP, Memory Semiconductors bei IDC. „Rambus, ein bewährter Serienlieferant von On-Module-Speicherschnittstellenchips, ist bereit, die entscheidenden PMIC-Komponenten für die Hersteller von DDR5-Speichermodulen zu liefern.“

 

Rambus DDR5

 

Der PMIC ist eine wichtige Komponente in der DDR5-Speicherarchitektur, die mehr Speicherkanäle, Module mit höherer Kapazität und größerer Bandbreite ermöglicht. Die Rambus-DDR5-Server-PMIC-Familie umfasst Produkte für die JEDEC-Spezifikationen Extremstrom (PMIC5020), Hochstrom (PMIC5000) und Schwachstrom (PMIC5010). Der branchenführende Rambus PMIC5020 wird künftige Generationen von DDR5-RDIMMs ermöglichen, die neue Maßstäbe für Leistung und Kapazität setzen. Diese neue Familie von Rambus-Server-PMICs bildet zusammen mit den DDR5-RCD-, SPD-Hub- und Temperatursensor-ICs von Rambus einen kompletten Speicherschnittstellen-Chipsatz für eine breite Palette von DDR5-RDIMM-Konfigurationen und Anwendungsfällen. Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung im Bereich Hochleistungsspeicher bietet Rambus RDIMM-Herstellern eine zentrale Anlaufstelle für DDR5-Speicherschnittstellenchips, die ein Höchstmaß an Validierungssicherheit bietet und die Markteinführung beschleunigt.

Verfügbarkeit
Die DDR5 PMIC5020, PMIC5000 und PMIC5010 von Rambus sind ab sofort erhältlich.

 

 

Quelle: Rambus Expands Chipset for Advanced Data Center Memory Modules with DDR5 Server PMICs | TechPowerUp

* Bei den mit (*) markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Von Käufen, die über einen solchen Link durchgeführt werden, erhält HardwareInside eine Provision. Zuletzt aktualisiert am 15. März 2024 um 7:17 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen