Aktuelle Tests & Specials auf Hardware-InsideKabel & Adapter

Reaper Cable Extension Kit im Test

Elegantes Kabelmanagement im Inneren eines High-End-Systems, ist von vielen Enthusiasten nicht mehr wegzudenken. Ebenso sieht es seit einiger Zeit auch im Midrange-Bereich aus. Die User wollen ein perfektes Aussehen der Komponenten im Gehäuse. Seit das Gehäusefenster Einzug erhalten hat, rückt auch das oft hässliche Kabel in den Fokus. Um das Kabel als Blickfang in einem System in Szene zu setzen, werden Kabelverlängerungen angeboten. Einerseits von diversen Privatpersonen als Handgemachte, anderseits von Firmen. Eine der Firmen ist Reaper Cable aus dem vereinigten Königreich. Wie gut das Kabelset ist, das schauen wir uns in diesem Review an.





Bevor wir mit unserem Test beginnen, danken wir unserem Partner Reaper Cable für die freundliche Bereitstellung der Testmuster.​
 
 

Verpackung, Inhalt, Daten

Verpackung

 

Die Kabelverlängerungen von Reaper Cable werden in einem kleinen Karton mit 32 cm Länge geliefert. Dieser wird nur von dem Versandkarton geschützt. Im inneren sind die Kabel lose eingelagert. Wir finden keine Hinweise auf die Installationsmöglichkeit, aber hinten befinden sich kurze Infos zur Größe, Material und Dicke.


Lieferumfang

 

Im Lieferumfang einer Verpackung befinden sich folgende Cable Extensions,

– 2x 8-Pin
– 2x 6-Pin
– 1x 24-Pin ATX Kabel
– 1x EPS mit 2x 4-Pin


Technische Daten
Technische Daten – Reaper Cable Extension Kit  
Anschluss ATX, PCIe, EPS
Verbindung 24 Pin, 6 Pin, 8 Pin, 4+4 Pin
Material Kupfer 99 % mit PET Ummantelung
Litze AWG 18
Dicke der Kabel 4 mm
Kabelkamm 2 je Verlängerung aus Acryl durchsichtig
Garantie 3 Jahre

 

Details


In diesem Video zeigen wir euch die Kabelverlängerungen ganz genau. Wir gehen mit der Kamera nah an die Sleeves, zeigen euch wie diese sich gebogen Verhalten und wie sie verarbeitet sind.

Praxis

 

In der Praxis bestätigt sich das Verhalten der Kabel. Durch das Fehlen des Bogens spreizen sich die Kabel im Inneren des Bogens zur Seite weg. Reaper Cable bestätigt diese Produktion der Kabel mit günstigerem Versand und geringeren Produktionskosten. Außerdem liegt Reaper Cable viel daran, jeden User bedienen zu können. Gebogene Kabelverlängerungen passen eben auch nicht in jedes Gehäuse.


 

Das Handling und die Passform der einzelnen Stecker des Reaper Cable Extension Kit ist sehr gut. Die nahezu perfekte Verarbeitung und das optisch gelungene Design fügen sich nahtlos in jedes Gehäuse. Die Länge mit 30 cm ist nicht zu kurz, aber für einige passender als 40 cm. Somit betrachten wir das fehlende Precurved nicht als negativen Punkt, sondern als Option. Diese möchte Reaper Cable in der Zukunft auch im Onlineshop mit einfügen.




Auch das 24-Pin ATX Verlängerungskabel ist an seinem Platz gut aufgehoben. In diesem Gehäuse, das Antec Torque, haben wir den typischen Fall des direkt nach unten weggehenden Kabels. Es wird also nicht erst nach hinten um die Ecke gebogen, sondern direkt nach unten. Es funktioniert sehr gut, die Kabel lassen sich gut legen und biegen.

Fazit

Wer handgemachte Kabel-Extensions gewohnt ist, der wird von dem Reaper Cable Extension Kit nicht überrascht. Diese sind im Gegensatz zu precurved nicht gebogen, sondern gerade. Das erlaubt auch das Verlegen in kleinem Raum auf gerader Linie oder als S-Form. Dies ist laut Rücksprache mit Reaper Cable so gewünscht. Reaper Cable bestätigt, dass sie in Zukunft auch eine Custom-Sparte für selbst gewählte Form, Farbe und Länge erstellen werden. Dies freut uns, denn die Qualität und die Farbe, sowie die Litzenqualität sind hochwertig. Der Preis beträgt aktuell 32 € zuzügl. 6 € Versand für EU-weiten Versand. Auch die durchsichtigen Kabelkämme sind nicht für jeden etwas. Aber sie funktionieren einwandfrei und sind stabil. Von uns gibt es aufgrund der guten Qualität und der 3 Jahre Garantie, eine Kaufempfehlung.

Pro:
+ Verarbeitung
+ Dicke der Litze
+ Dicke der Sleeves
+ Preis
+ Für jedes Gehäuse passend

Kontra:
– Nicht vorgebogen sondern gerade

 

Wertung: 7,6/10

Herstellerseite