Aktuelle Tests & Specials auf Hardware-InsideModding

Reeven Polariz und Reeven Four Eyes Touch – zwei Fancontroller im Test





Früher waren sie Gang und Gebe, heute sieht man sie nur noch sehr selten in den verschiedenen Aufbauten von PCs; Lüftersteuerungen. Als die Menge der PCs von wild beleuchtet zu stilvoll und edel wechselten, blieben die meisten Steuerungen auf der Strecke, zu bunt und blinkend um dem modernen Ansprüchen gerecht zu werden. Heute sehen wir uns zwei Fan Controller an, welche nicht mehr viel mit den ehemaligen Lichterspielen zu tun haben; das Polariz und das Four Eyes Touch.
Beide kommen aus dem Hause Reeven, welches in Deutschland noch relativ unbekannt ist, was allerdings nur ein Grund mehr ist, den beiden Produkten näher auf den Zahn zu fühlen. Die Firma Reeven gibt es nun schon seit 2009, was in der Branche des Computerzubehörs schon eine relativ lange Zeit ist. Auch das Sortiment der Hardwareschmiede zeigt sich relativ umfangreich; von Gehäusen, über CPU Kühler bis hin zu jenen Lüftersteuerungen, welche wir hier vor uns liegen haben.

[​IMG]

Bevor wir uns dem eigentlichen Test widmen, möchten wir uns bei der Firma Reeven für die Bereitstellung des Samples und der Kooperation bedanken.
Der Hersteller bringt die Steuerungen zu einer UVP von 47€ (POLARIZ) und 34€ (Four Eyes Touch) auf den Markt.

Autor: Ricoroci