Aktuelle Tests & Specials auf Hardware-InsideGaming Chair

Sharkoon SKILLER SGS40 im Test

Heute erreichte unsere Redaktion ein Gamingchair, der in der Szene bekannten Firma Sharkoon Technologies, der Sharkoon SKILLER SGS40. Dabei handelt es sich um einen mit Kunstleder (PU) oder auch wahlweise mit Stoff bezogenen Gamingchair, welcher in einem dezenten Design gehalten ist und mit vielfältigen Einstellmöglichkeiten versehen sein soll. Was der Sharkoon SKILLER SGS40 im Detail kann, erfahrt ihr in unserm Test.

 

Verpackung, Inhalt, Daten

Verpackung



Der Sharkoon SKILLER SGS40 kommt in einem riesigen (92 x 74 x 41 cm) Karton mit einem Gesamtgewicht von 30,2 kg. Auf der den Seiten der Verpackung finden wir neben Herstellerlogo und Typenbezeichnung noch eine Übersicht des Lieferumfangs sowie eine Tabelle mit den Spezifikationen des Sharkoon SKILLER SGS40 und eine Angabe der gelieferten Farbe (erhältlich in Schwarz oder in Grau/Schwarz).




Im Inneren finden wir die Einzelteile des Sharkoon SKILLER SGS40 gut verpackt in Schaumstoff, Pappe und Folie vor. Alles wirkt ordentlich und gut gepolstert.

 

Inhalt



Der Sharkoon SKILLER SGS40 wird zerlegt geliefert. Der Lieferumfang beinhaltet daher die Einzelteile des Stuhls, zusätzlich noch eine Mehrsprachige und bebilderte Aufbauanleitung, Ersatzschrauben sowie zwei Innensechskantschlüssel zur Montage.

 

Daten

Sharkoon SKILLER SGS40  
Material PU
Farbe grau/schwarz
Sitzbreite 59,5 cm
Sitztiefe 53 cm
Sitzhöhe (einstellbar) 51,5 cm – 59 cm
Rückenlehne 86 cm, 90 ° – 160 ° neigbar
Armlehne ja, verstellbar in Länge, Höhe, Breite und Winkel
Belastbarkeit 150 kg
Besonderheiten Gasdruckdämpfer, Wippfunktion (sperrbar), Rollen mit Bremsfunktion
Gewicht 24,8 kg

 

Details



Das Material des Sharkoon Skiller SGS40 macht einen guten und hochwertigen Eindruck. Die Sitzwangen sind mit einem feinen Muster / einer Narbung versehen, die Sitzfläche sowie die Rückenlehne sind zusätzlich gelocht.


 

Auf der Rückenlehne finden wir beidseitig das Herstellerlogo sowie dessen Schriftzug vor. Bei allen Schriftzügen und Logos handelt es sich um eine Einstickung, mit schwarzem Garn. Diese ist sehr fein gearbeitet und weißt keinerlei Mängel auf.

 

Praxis

Montage

Montage

 

 

Verarbeitung

 

Bezüglich der Verarbeitung ist alles top, alle Nähte am Stuhl sind sehr sauber verarbeitet und die eingestickten Logos machen einen hervorragenden Eindruck. Auch die verwendeten Kunststoffteile sind makellos gearbeitet – wir konnten keinen scharfen oder hervorstehenden Kanten an diesen ausmachen -, des Weiteren sind sämtliche Bedienelemente gut zu erreichen und leichtgängig zu Bedienen.

 

Komfort

 

Der Sharkoon SKILLER SGS40 bietet sämtliche Komfortfunktionen, die man sich von einem aktuellen Gamingstuhl wünschen kann. Die Polsterung ist ausreichend straff und bietet einen guten Halt, ohne dabei störend zu wirken. Die PU–Bespannung ist sauber verarbeitet und dank der Lochung auch gut durchlüftet. Der Stuhl ist des Weiteren für eine Belastung bis 150 kg freigegeben, was für die meisten Nutzer völlig ausreichend sein sollte. Einzig zu klein sollte dieser nicht sein, da die Mindestsitzhöhe 51,5 cm beträgt.

 

Fazit

Der Sharkoon SKILLER SGS40 ist für aktuell 329 € erhältlich und liegt damit im Mittleren Preissegment. Dabei bietet er alle Funktionen und Annehmlichkeiten, die man sich wünschen kann. Dies in Verbindung seinem schlichten Design – welches nicht zu aufdringlich wirkt – und seiner guten Verarbeitung machen ihn zu unserer Kaufempfehlung. Einzig kleinere Personen sollten vor einem Kauf prüfen, ob die Sitzhöhe für sie in Ordnung ist.

Pro:
+ Einfacher Aufbau / Gute Anleitung
+ Materialanmutung
+ Schlichtes Design

Kontra:
– Etwas Hoch

Herstellerseite
Preisvergleich

+1