Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Smartphones mit Top-Kameras mit purzelnden Preisen

Smartphones haben sich in den letzten Jahren zum digitalen Mittelpunkt unserer sozialen Kontakte gewandelt und sind sowohl im beruflichen Alltag als auch im Privatleben nicht mehr wegzudenken. Vor allem dienen sie uns als Grundlage unserer Kommunikation und als Digitalkamera.

Wer seine Passion im Fotografieren gefunden hat, oder die interessanten Momente seines Lebens festhalten möchte, der kommt nicht um ein Smartphone mit hervorragender Kamera vorbei. Gemeinsam mit idealo.de haben wir uns die Top 5 der besten Smartphone-Kameras zusammengestellt und eine Preisprognose für potentielle Käufer hinzugefügt.

Gönnen wir uns also einen gemeinsamen Blick auf das

  • Huawei P40
    OnePlus 8 Pro
    Xiaomi Mi Note 10
    Oppo Find X2 Pro und das
    Samsung Galaxy Note 20 5G

Die Huawei P40-Reihe

Sie bietet vier Kameras und eine Selfie-Kamera die mit bis zu 50 Megapixel auflöst und eine 4K-Videoaufzeichnung in drei- bis zehnfachem optischem Zoom unterstützt.

Die cinematografische Videokamera besitzt zahlreiche verschiedene Funktionen und einen 3D-Tiefensensor, der auch bewegte Bilder zu hervorragenden Schnappschüssen werden lässt. Die Darstellung der Farben ist neutral und das Objektiv lässt sich nicht von einfallenden Lichtquellen, bspw. bei einem Sonnenuntergang in die Knie zwingen.

Preislich lag das Huawei Mate 40 Pro bei Release am 26.03.2020 bei knapp 1200 €. Der aktuelle Markt lässt einen Preisverfall bis zum Weihnachtsgeschäft 21 von knapp 40 Prozent zu, sodass hier ein echtes Schnäppchen von knapp 850 € gemacht werden könnte.

Das OnePlus 8 Pro

Das OnePlus 8 Pro kommt mit ähnlichen technischen Daten wie das zuvor beschriebene Huawei Mate. Auch hier werden vier Kameras und eine Selfie-Kamera verwendet. Jedoch wird die maximale Auflösung mit 48 Megapixeln beschrieben. Dafür bietet das Smartphone einen Nachtmodus, jedoch nur einen dreifachen optischen Zoom.

Besonders geeignet erscheint das OnePlus für Detailaufnahmen. Auch einfallende Schatten und dunklere Motive lassen sich sehr gut mit der Kamera abbilden. Die Farben erscheinen jedoch nicht ganz so satt, sodass hier mit den zahlreichen Features der Kamera experimentiert werden müsste.

In Punkto Preis ist das OnePlus 8 Pro jedoch sehr attraktiv. Während es am Releasedatum für etwa 900 € zu haben war, purzeln die Preise derzeit auf knapp 620 €. Gelegentlich ist das Smartphone bei diversen Händlern zum Schnäppchenpreis von 500 € zu haben. Wir prognostizieren für das Weihnachtsgeschäft weitere Schnäppchenangebote, sodass die Chance hoch einzuschätzen ist, auch dieses Smartphone unter dem Weihnachtsbaum legen zu können.

Das Xiaomi Mi Note 10

Das Xiaomi Mi Note 10 liefert ein wahres Einhorn unter den Smartphone-Kameras. Es wird mit fünf Kameras ausgestattet und erlaubt dem User extrem flexibles Fotografieren. Die Hauptkamera bietet bis zu unglaublichen 108 Megapixeln und setzt hier einen Rekord.

Wie zu erwarten eignet sich das Xiaomi Mi Note 10 mit seiner hohen Auflösung für kleinste Detailaufnahmen, vorausgesetzt ihr habt ein ruhiges Händchen für High-End-Fotografie. Wer es nicht ganz so genau nimmt, kommt dank der Bildstabilisatoren trotzdem voll auf seine Kosten. Die Flexibilität zeigt sich in den unterschiedlichen Ausrichtungen der Kamera. Sowohl Portraits werden dank der zweifachen Telekamera hervorragend aufgelöst, als auch Bilder, die eine Weitwinkelkamera benötigen. Auch die Frontkamera liefert, dank seiner Auflösung von 16 Megapixeln, hochauflösende Bilder.

Diese Vorteile machen die Xiaomi Mi Note 10 zu einem sehr preisstabilen Smartpone, dass sich in den letzten Monaten vor einem Preisverfall wehren konnte. Doch das Weihnachtsgeschäft steht kurz bevor. Die ehemals angesetzten 730 € relativieren sich bei einem aktuellen Preis von 530 €. Mit ein wenig Marktübersicht kann der potenzielle Käufer jedoch hin und wieder ein Schnäppchen schießen. Aktuelle Angebote lagen im September vereinzelt bei ca. 420 €, was dieses Smartphone Kameratechnisch sehr attraktiv werden lässt.

Das Oppo Find X2 Pro

Oppo zählt meist nicht zu den Herstellern auf die wir uns stürzen würden, das hat auch der Markt erkannt und lässt die Preise massiv stürzen, dazu aber gleich mehr.

Interessant beim Oppo Find X2 Pro ist der Einsatz von Sonys Sensor IMX689, der eine Auflösung von 12 Megapixeln zustande bringt. Durch ein sog. 4×4-Verfahren können jedoch einzelne Pixel aufgespalten werden und somit können durch die „Superpixel“-Technologie Auflösungen von bis zu 48 Megapixeln erreicht werden. Darüber hinaus ist sie in der Lage sehr viel Licht aufnehmen zu können.

Das Oppo Find X2 Pro eignet sich hervorragend für Aufnahmen an sonnigen Tagen und für lichtdurchflutete Räume. Freunde von Videoaufnahmen können wich über Aufnahmen in 4K bei einer Bildwiederholungsrate von 60 fps freuen.

Während das Oppo Find X2 am Release noch 1200 € gekostet hat, purzelten schon 2020 die preise auf knapp 750 €. Weitere Preissenkungen bis September 21 ermöglichten einen Preis von knapp 610 €. Derzeit steigt der Preis des Oppos wieder und liegt derzeit bei knapp 700 €. Wer sich also bis Mitte Dezember gedulden kann, könnte sich auf einen Preis von knapp 550 € freuen.

Das Samsung Galaxy Note 20 5G

Geblendet von den hohen Pixelzahlen unserer Vorgänger beweist das Samsung Galaxy Note 20 5G, dass Pixel für ein gutes Bild nicht ausschlaggebend sind. Die Hauptkamera liefert mit seinen 12 Megapixeln scharfe Bilder mit Tiefenschärfe, während das Teleobjektiv eine Auflösung von 64 Megapixeln ermöglicht.

Das Samsung Galaxy Note 20 5G ist besonders dann geeignet, wenn der Nutzer auf weite Distanzen fotografieren möchte. Dank dem 30-fachen Hybrid-Zooms lassen sich auch entfernte Objekte sehr gut fotografieren. Videos lassen sich sowohl in 4K, als auch in 8K-Auflösung aufnehmen, wobei hier 60 fps, respektive 24 fps realisieren lassen.

Auch hier spielt der Preis eine ausschlaggebende Rolle. Während das Smartphone zu Releasezeiten noch knapp 1000 € kostete, zog der Preisverfall innerhalb der ersten vier Monate die Anschaffungskosten auf knapp 700 € herunter. Derzeit gibt es das Samsung Galaxy Note 20 5G jedoch erst für 850 €, da der Preis im November stark anzog. Für das Weihnachtsgeschäft erwarten wir jedoch wieder eine Normalisierung der Anschaffungskosten, sodass hier wieder mit stabilen 700 € gerechnet werden kann.

Idealo
Samsung