Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Straight Power 11 Platinum: Effizienz auf höherem Niveau

Glinde, 21. Januar 2020 – be quiet!, seit 2007 Marktführer für PC-Netzteile in Deutschland*, erweitert mit dem Straight Power 11 Platinum die leiseste Netzteil-Serie des Unternehmens um noch effizientere Modelle. Neben der gestiegenen Zertifizierung auf 80 PLUS Platinum profitieren Nutzer von einer aktuellen und hochwertigen Topologie, zusätzlichen Anschlussoptionen und Varianten von 550 bis 1200 Watt. Die restlichen Tugenden bleiben gleich, wie der flüsterleise Betrieb, das vorbildliche Kühlkonzept und das kabellose Design im Inneren.

Hohe Effizienz

Alle Modelle des Straight Power 11 Platinum sind mit der 80-PLUS-Platinum-Zertifizierung ausgezeichnet und bieten einen Wirkungsgrad von bis zu 94,1 Prozent bei 230 Volt Eingangsspannung. Dank einer aktiven PFC liegt der Leistungsfaktor bei maximal 0,99 und die Netzteile der Serie erfüllen mit weniger als 0,16 Watt Verbrauch im Standby-Modus die ErP-Norm. Das stellt einen geringeren Energieverbrauch, eine bessere Kühlung und eine niedrige Geräuschkulisse sicher.

Fortschrittliche Technologie

Bei den Platinum-Modellen kommt eine moderne und hochwertige Netzteil-Topologie zum Einsatz, um die bestmögliche Effizienz, Signalstabilität und Zuverlässigkeit zu erreichen. Dafür ist das Netzteil mit Technologien wie Full-Bridge-Konvertierung, „LLC“, „Synchronous Rectifier“ (SR) und DC-to-DC-Wandler ausgestattet. Damit zählt das Straight Power 11 Platinum zu den technisch hochentwickeltsten Netzteilen von be quiet!.

Nahezu unhörbar

Genau wie bei den Gold-zertifizierten Straight Power 11-Modellen setzt be quiet! bei den Platinum-Versionen weiterhin auf den bewährten High-End-Lüfter Silent Wings 3 135mm, dessen trichterförmiger Einlass den Luftdurchsatz erhöht und unerwünschte Verwirbelungen verringert. Der 6-Pol-Motor und das Fluid-Dynamic-Lager (FDB) sorgen nicht nur für eine besondere Laufruhe, sondern startet mit weniger als 200 Umdrehungen pro Minute sehr niedrig und damit besonders leise. Die nahezu unhörbaren Betriebsgeräusche machen semi-passive Lüfterkurven unnötig und stellen stete Kühlung auf niedrigem Geräusch-Niveau sicher. Da der Lüfter nicht die einzige mögliche Geräuschquelle in einem Netzteil ist, werden zusätzlich hochwertige, mit 105°C zertifizierte Kondensatoren japanischer Zulieferer zur Vorbeugung hochfrequenter elektronischer Geräusche eingesetzt. Solche können bei extremen Laständerungen bei modernen Grafikkarten auftreten.

Maximale Langlebigkeit

Auch das Straight Power 11 Platinum weist auf der Gleichstromseite keine Kabel im Netzteil-Gehäuse auf –  alle Verbindungen laufen direkt über die Platine. Somit wird im Netzteilinneren der Luftstrom nicht von Kabeln behindert, was die Kühlung der Bauteile und die Signalqualität verbessert. Außerdem werden Signalstörungen durch Magnetfelder reduziert. Die Lebensdauer der Netzteil-Komponenten wird dadurch auch deutlich erhöht.

Erweiterte Anschlussoptionen

Für eine saubere und unkomplizierte Gestaltung des PC-Innenraums sorgt das modulare Kabelmanagement, das die Anzahl der verbundenen Stromleitungen auf ein Minimum reduziert. Kabelsalat wird so vermieden, was wiederum den Luftstrom im Gehäuse verbessert. Die komplett abnehmbaren Kabel erleichtern auch den Systemeinbau, da sie sich getrennt vom Netzteil verlegen und installieren lassen. Neu ist der Kabelbaum, der jetzt bereits ab dem 650-Watt-Modell über einen zweiten P8-Anschluss verfügt, um auch High-End-Mainboards- und Prozessoren mit ausreichend Leistung zu versorgen.

Umfangreiche Schutzschaltungen

Wie gewohnt spielt auch Sicherheit eine große Rolle bei Netzteilen von be quiet!. Daher sind im Straight Power 11 Platinum alle verfügbaren Schutzschaltkreise implementiert, inklusive Überstromschutz (OCP), Überspannungsschutz (OVP), Unterspannungsschutz (UVP), Kurzschlussschutz (SCP), Überlastschutz (OPP) sowie der oft übersehene, aber nicht minder wichtige Überhitzungsschutz (OTP).

Preise und Verfügbarkeit

Das Straight Power 11 Platinum wird in den nächsten Wochen zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 125 Euro (550W), 139 Euro (650W), 155 Euro (750W), 179 Euro (850W), 215 Euro (1000W) und 239 Euro (1200W) im Handel erhältlich sein. Die Garantie beträgt fünf Jahre. Käufer in Deutschland können im ersten Jahr nach dem Kauf im seltenen Falle eines Defekts zusätzlich den Express-Austauschservice von be quiet! in Anspruch nehmen.
 

* Quelle: GfK Panelmarkt, Absatz Interne Computer Netzteile, Januar 2019