Aktuelle Tests & Specials auf Hardware-InsidePC-Kühlung

Thermaltake Riing Quad 14 RGB im Test

In unserem heutigen Test befassen wir uns mit den neuen Thermaltake Riing Quad 14 RGB Radiator Lüftern. Die Thermaltake Riing Quad 14 RGB Lüfter sind mit 54 adressierbaren LEDs ausgestattet und dadurch in der Lage, ein Feuerwerk mit 16,8 Millionen Farben abzufeuern. Hinzu kommt ein hoher Luftdurchsatz bei einem niedrigen Geräuschpegel, der auch für einen praktischen Betrieb an einem Radiator spricht. Wie gut das Ganze in der Praxis aussieht und funktioniert, erfahrt ihr weiter unten. Wir bedanken uns bei der Firma Thermaltake für die freundliche Bereitstellung des Thermaltake Riing Quad 14 RGB Radiator Fan im TT Premium Edition Fan 3er-Packs für unseren Test.

Verpackung, Inhalt, Daten

Verpackung

 
 

Auf der Vorderseite, der in Schwarz gehalten Verpackung ist ein beleuchteter Thermaltake Riing Quad 14 RGB Lüfter abgebildet. Außerdem sind hier auch schon die wichtigsten technischen Daten auf einem in RGB-Farben gehaltenen Streifen wie auch der Hersteller zu finden. Die Rückseite gibt uns noch genauere Informationen und zeigt uns in einer Tabelle die generellen Spezifikationen. Daneben finden eine Abbildung der Steuerungssoftware und einige der Funktionen stichpunktartig zusammengefasst.

Inhalt

 

Im Inneren des Kartons finden wir die 3 Riing Quad 14 RGB Radiator Lüfter und das folgende Zubehör in einem schwarzen Einschub:

– Controller
– 1x Controller-Kabel
– 1x Bridge-Kabel (Für den Einsatz mehrerer Controller)
– 1x Power-Kabel
– 12x kurze Schrauben (Lüftermontage)
– 12x lange Schrauben (Lüftermontage)
– Klettband (Selbstklebend) – Bei unserem Sample nicht vorhanden
– Anleitung
– Allgemeine Garantie-Informationen

Daten
Technische Daten – Riing Quad 14 RGB Radiator Fan  
Bezeichnung CL-F089-PL 14SW-A
Maße (L x B x H) 140 x 140 x 25 mm
Nennspannungen 12 V
5 V
Nennstrom 0.12A (12 V)
0,9A (5 V)
Anlaufspannung 9 V
Leistungsaufnahme (ein Lüfter) 1,44 W (12 V)
4,5 W (5 V)
Beleuchtung ARGB LED (54 LEDs / 4 Ringe)
Lager Hydrauliklager
Drehzahl 500 ~ 1400 U/Min
Luftdurchsatz 13,8 – 60,51 CFM
Statischer Druck 1,71 mm H2O
Lebensdauer 40000 Std. (25 °C)
Gewicht 238 g
Interface USB 2.0 (9 Pin)
Betriebssystem Windows 7 / 8 / 8.1 / 10
Besonderheiten Spezieller Controller für Betrieb notwendig
TT RGB Plus Software, NeonMaker Software
Garantie 2 Jahre

Details

 
 

Direkt auf den ersten Blick fällt uns die hochwertige Verarbeitung der Riing Quad 14 RGB Radiator Lüfter auf. Der untere Teil des Lüfterrahmens besteht aus schwarzem Kunststoff. Auf der Rückseite befindet sich ein Typenschild mit der Nennspannung und den Nennstrom sowie die Bezeichnung TT-1425. Innerhalb des Lüfterrahmens befindet sich an der vorderen Seite ein breiter Rahmen aus einem weißen milchigen Kunststoff. Die Lüfternabe und die neun Lüfterblätter bestehen aus dem gleichen weißen Kunststoff und die spezielle Ausrichtung der Lüfterblätter sind auf einen hohen Airflow ausgerichtet. Unter Rahmen und der Lüfternabe befinden sich insgesamt 54 adressierbare LEDs, die jeweils in zwei Ringen angeordnet sind.




Die sehr stabilen Ausleger sind jeweils an der Ober- und Unterseite mit Gummipads versehen, um die Laufvibrationen während des Betriebes auf das Gehäuse zu reduzieren.




Der Anschluss der Riing Quad 14 RGB Radiator Lüfter besteht nur aus einem Kabel. Über den 9-poligen Stecker erfolgt die Stromversorgung wie auch die Steuerung der aRGB-Beleuchtung. Der Vorteil dieses proprietären Anschlusses ist, dass hier eine Verkabelung wesentlich einfacher ist. Allerdings muss hier auch bedacht werden, dass die Lüfter nicht mehr über die Regelung des Mainboards betrieben werden können.


 

Um die Riing Quad 14 RGB Radiator Lüfter auch in Betrieb nehmen zu können, befindet sich ein Controller im Lieferumfang. Auf der Oberseite des kleinen quadratischen Controllers ist das Thermaltake-Logo zu sehen. An dem Controller können bis zu fünf Lüfter betrieben werden. Auch eine Kopplung mit weiteren Controllern ist möglich. Dafür müssen die an der Unterseite des Controllers angebrachten DIP-Schalter nach Vorgabe in der Anleitung eingestellt werden.


 

An der rechten und linken Seite des Controllers sind die fünf 9-poligen Anschüsse für die Lüfter untergebracht. Darüber wird die aRGB-Beleuchtung und die Drehzahl der Lüfter gesteuert.



 

Über den USB-Anschluss an der Vorderseite wird der Controller direkt an das Mainboard angeschlossen. Direkt daneben sitzt der Bridge-Anschluss. Darüber können mehrere Controller in Reihe geschaltet werden. Alle dazu nötigen Kabel befinden sich im Lieferumfang.


 

Die Stromversorgung des Controllers erfolgt über den an der Rückseite befindlichen 4-poligen Molex-Anschluss. Über diesen wird der Controller direkt an das Netzteil angeschlossen.

Praxis

Testsystem & Einbau
Testsystem  
Gehäuse Fractal Design Vektor RS Dark TG
CPU Ryzen 7 1800X
CPU Kühler Fractal Design Celsius+ S28 Prisma AiO
Mainboard MSI X370 XPOWER GAMING TITANIUM
Arbeitsspeicher 32 GB DDR4 2666
Grafikkarte Gigabyte 1070 Windforce OC 8G (rev.2)
SSD Samsung 950 Pro NVME 250 GB
HDD 2x WD Red 2 TB
Netzteil Power & Cooling Silencer MK III 1200 W
Lüfter 2x Dynamic X2 GP-14
Beleuchtung Farbwerk 360




Für unseren Test verbauen wir zwei der Riing Quad 14 RGB Radiator Lüfter an dem Radiator unserer 280 mm AiO und einen Riing Quad 14 RGB Radiator Lüfter an der Rückwand unseres Gehäuses. Der Einbau ist dank der wenig zu verlegenden Kabel schnell erledigt.

Software
full

Die Steuerung der Lüfter erfolgt über die TT RGB Plus Software. Nach dem Start können
in der rechten oberen Ecke allgemeine Einstellungen wie z. B. die Sprache eingestellt werden.


full

Oben links können die verfügbaren Controller ausgewählt werden. Die gewählten Einstellungen können dann in fünf Profilen gespeichert werden. Die Bedienung ist sehr einfach gehalten. Es kann jeder Lüfter einzeln ausgewählt werden und die gewünschte Funktion über ein eigenes Menü eingestellt werden. Eine individuelle Beleuchtungseinstellung der 4 LED-Ringe ist ebenfalls möglich. Hierfür wird der jeweilige Ring im Menü über die Ringnummer ausgewählt. Auch die Drehzahl lässt sich über die Software entsprechend per Hand einstellen. Zusätzlich gibt es die einfache Möglichkeit, den Silent-, Performance- oder PWM-Modus zu aktivieren.




Thermaltake bietet auch eine kostenlose Steuerungs-App für das Smartphone (Android, IOS) an. Darüber lässt sich allerdings nur die Beleuchtung selbst einstellen. Hier stehen 22 verschiedene Beleuchtungsfunktionen zur Verfügung.


full

Einen anderen Weg die Beleuchtung die Riing Quad 14 RGB Radiator Lüfter zu steuern bietet die Neonmaker Light Editing Software. Bevor wir damit aber loslegen können, müssen wir zuerst die angeschlossenen Lüfter auswählen.


full

Damit lassen sich vorgefertigte und auch eigen erstellte Beleuchtungseffekte über den Controller an die einzelnen Lüfter zuweisen. Es können auch vorgefertigte Beleuchtungsprofile von der Webseite heruntergeladen werden. Kreativität ohne Grenzen.

Temperaturen


Da die Riing Quad 14 RGB Radiator Lüfter einen hohen Airflow besitzen und wie der Name schon sagt, diese auch gut für den Betrieb an einem Radiator geeignet sind, haben wir für euch auch noch eine Tabelle mit Messwerten unserer AiO erstellt. Während unseres Tests haben wir die Lüfter auch mit verschiedenen Drehzahlen laufen lassen. In unteren Drehzahlbereich (-1000 RPM) waren sie in unserem System nicht hörbar. Bei voller Drehzahl waren sie deutlich wahrnehmbar, allerdings haben wir das Laufgeräusch nicht als störend empfunden.


 
 

Natürlich haben wir auch noch ein paar Bilder der Beleuchtungseffekte der Riing Quad 14 RGB Radiator Lüfter für euch.

Fazit

Mit dem Riing Quad 14 RGB Radiator Fan im TT Premium Edition Fan 3er-Pack bietet Thermaltake ein Set mit hochwertigen Lüftern an, die als reine Gehäuse- oder auch gut als Radiatorlüfter einsetzbar sind. Alle Fans von RGB-Beleuchtung kommen hier ebenfalls auf ihre Kosten. Über die leicht zu bedienende TT RGB Plus Software oder die Neonmaker Light Editing Software lassen sich die tollsten Effekte erstellen und ein wahres Farbfeuerwerk abfeuern. Allerdings ist die Steuerung der Lüfter nur über den im Lieferumfang enthaltenen Controller möglich. Dafür bekommt man aber die volle Kontrolle über alle Funktionen. Das Ganze hat aber auch seinen Preis. Das Thermaltake Riing Quad 14 RGB Radiator Fan im TT Premium Edition Fan 3er-Pack ist für ca. 130 € im Handel erhältlich. Wir vergeben hier unsere Empfehlung.

Pro:
+ Hochwertige Verarbeitung
+ Nur ein Lüfter-Anschlusskabel nötig
+ Einfach zu bedienende Software
+ Individuelle aRGB Einstellungen möglich
+ Leiser Betrieb

Neutral:
o Steuerung nur über speziellen Controller möglich

Kontra:
– Preis
– Lüfter bei hoher Drehzahl hörbar

full



Software
Herstellerseite
Preisvergleich