Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

AMD enthüllt die leistungsstärksten Desktop-Prozessoren der Welt

AMD präsentiert mit den neuen 24-Core AMD Ryzen Threadripper 3960X und 32-Core AMD Ryzen Threadripper 3970X die leistungsstärksten Desktop-Prozessoren der Welt.

Die Modelle werden ab Montag, den 25. November, im Handel erhältlich sein.

Zusätzlich kündigte AMD an, dass der AMD Ryzen 9 3950X 16-Core-Prozessor ebenfalls ab Montag, den 25. November, erhältlich sein wird.

Der neue AMD Athlon 3000G wird ab Dienstag, 19. November, im Handel zum Kauf bereitstehen.

Mit diesen Neuheiten in der AMD Desktop-Prozessorfamilie bietet AMD nun in jeder Kategorie eine unglaubliche Performance:

  • 3rd Gen AMD Ryzen Threadripper Prozessoren: Basierend auf der branchenführenden 7nm „Zen 2“ Core-Architektur, verfügen die neue Ryzen Threadripper Prozessoren über 88 PCIe 4.0 Lanes mit außergewöhnlicher Energieeffizienz. Der neue 32-Core Ryzen Threadripper 3970X bietet eine bis zu 90% höhere Leistung als der Wettbewerb.
  • AMD Ryzen 9 3950X: Auf der E3 2019 angekündigt, bietet der schnellste 16-Core Desktop-Prozessor für Privatanwender eine Leistungssteigerung von 22% gegenüber früheren Generationen und liefert eine unglaubliche Gaming-Performance, die den Wettbewerb deutlich übertrifft. Threadripper
  • AMD Athlon 3000G: Als einziger Unlocked-Prozessor in seinem Segment, bietet der AMD Athlon 3000G eine verbesserte Gaming- und Leistungs-Performance, was zu verlässlicheren und vielseitigeren Spieleerlebnissen führt.

    AMD Threadripper Beispielbild

Darüber hinaus hat AMD mehrere Ecosystem-Updates veröffentlicht:

  • AGESA 1004: AMD hat die AGESA-Version 1004 an die Hersteller freigegeben. Mit mehr als 150 Änderungen ist dies ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung der AM4-Plattform.
  • Einführung des sTRX4-Sockel: Die 3rd Gen Ryzen Threadripper Prozessoren werden einen neuen Sockel namens sTRX4 nutzen, der im Vergleich zu früheren Generationen und der Konkurrenz eine höhere Bandbreite bietet.Threadripper