AMD bietet Liquid-Cooled Version seiner Vega “Frontier Edition” GPUs an

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Professionelle Workloads machen die Runde und verweisen auf Grafikkarten die nur wenige in der Lage zu bezahlen sind. Außerdem blickt AMD auch auf diejenigen Verbraucher, welche das Bedürfnis nach Flüssigkeitskühlung verspüren um die Highest-End-Basis abzudecken.

Diese goldfarbene Grafikkarte wird mit ihrem auffallend blauen, luftgekühlten Gegenstück in der Beschleunigung von unternehmenskritischen Daten zum schwitzen gebracht und mit weiteren maschinellen Lernaufgaben und einer besseren Kühlung zum Booten betraut. Die Tatsache, dass Profis eine Referenz-Design flüssig-gekühlte Vega-Grafikkarte bekommen, könnte ein zufälliges Zeichen sein, um auf den Verbraucher aufmerksam zu werden, der nur das Beste vom Besten als “akzeptabel” anerkennt. Bislang sind jene Informationen aber noch heiße Luft. Wir sind gespannt auf Fakten und Zusagen in naher Zukunft.

Quelle: TechPowerUp

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. http://www.google.de/policies/technologies/ads/

Schließen