Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

AMD Navi: Neue GPUs in Linux Treiber entdeckt

Die Grafikprozessoren der aktuellen Generation von AMD Navi, die mit den Grafikkarten Radeon RX 5700 XT, Radeon RX 5700 XT, Radeon RX 5700 und Radeon RX 5500 betrieben werden, sind für Navi nicht das Ende der Fahnenstange. Wir wissen, dass es eine neuere Version geben wird, die Echtzeit-Raytracing auf Hardware-Ebene unterstützt. Während wir auf die nächsten Karten warten, wurden ein paar unangekündigte Navi-GPUs der nächsten Generation in einem Linux-Treiber entdeckt.

Credit dafür geht an das 3DCenter.org-Forumsmitglied Berniyh, das Links zu den Treiberdetails auf GitHub veröffentlicht hat. Es gibt nicht viele Details, auf die man im Grunde nur bei den Namen eingehen kann, zu denen Navi 23, Navi 22 und Navi 21 gehören. Als Anhaltspunkte finden Sie hier eine Übersicht über die Navi-Grafikprozessoren der aktuellen AMD-Generation und welche Karten sie jeweils betreiben

Navi 10: Radeon RX 5700 XT und Radeon RX 5700 XT und Radeon RX 5700
Navi 14: Radeon RX 5500 Serie

Es könnte auch eine Navi 12 GPU in Arbeit sein. Ende September veröffentlichte die selbe Seite geleakte Details von Navi 14 und Navi 12, die erst kürzlich bestätigt wurden, als AMD seine Radeon RX 5500 Serie auf den Markt brachte. Es ist möglich, dass es in nicht allzu ferner Zukunft eine Radeon RX 5600 geben könnte.

Was die Grafikprozessoren Navi 23, Navi 22 und Navi 21 betrifft, so enthalten die Referenzen im Linux-Treiber keine konkreten Details, wie z.B. die Anzahl der Stream-Prozessoren. Wir sind jedoch zuversichtlich, dass Navi 21 die stärkste GPU der Gruppe sein wird, basierend auf der Ranking-Nomenklatur von AMD.

Eine weitere Annahme ist, dass diese GPUs auf einem verbesserten 7-Nanometer-Fertigungsprozess (7nm+) basieren und auf einer zweiten Version von Radeon DNA (RDNA 2.0) basieren. Dies ist jedoch nur eine Spekulation, und wenn wir diesen Weg einschlagen würden, nehmen wir auch an, dass mindestens einer davon mit Raytracing-Hardware ausgestattet sein wird.

Wir wissen, dass Ray Tracing in Navis Zukunft liegt, denn Sony hat bestätigt, dass seine PlayStation 5-Konsole der nächsten Generation sie auf Hardware-Ebene haben wird und von einem benutzerdefinierten Navi-Grafikprozessor (und Zen 2 CPU) angetrieben wird. Die PS5 ist für den Sommer 2020 geplant.

Quelle: hothardware.com

Mein Name ist Patrick Ermisch, ich bin 31 Jahre alt und schon seit etlichen Jahren ein hardwarebegeisterter Bastler. Zu meinen weiteren Hobbys gehöre...