Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

AMD Ryzen Threadripper: Neue Leaks zu Veröffentlichungstermin

AMD steht kurz davor, seine Ryzen Threadripper-Prozessoren der dritten Generation auf Basis der 7-Nanometer-Zen-2-CPU-Architektur auf den Markt zu bringen, obwohl das genaue Veröffentlichungsdatum immer noch ein Rätsel ist. Nun, offiziell jedenfalls. Inoffiziell heißt es, dass die neue Runde der Threadripper-Chips am Donnerstag, den 7. November, ihr Debüt geben wird.

Nach dem, was AMD bereits angekündigt hat, gibt es nur drei Dinge, die wir sicher wissen. Eine davon ist, dass Threadripper der dritten Generation kommen. Der zweite Punkt ist, dass sie im November auf den Markt kommen werden. Und das letzte Stück der offiziellen Informationen ist, dass es ein Modell mit 24 Kernen und 48 Threads geben wird, das gleich zu Beginn verfügbar sein wird.

Die Leute bei Videocardz haben offizielle Details über den Start veröffentlicht , was insbesondere Embargo-Aufhebungen und eine Roadmap in Bezug auf die kommenden High-End-Desktop (HEDT) Threadripper CPUs beinhaltet. Hier sind die Termine wie beschrieben.

 

  • September 20, 2019: 3rd gen Threadripper teaser
  • November 5, 2019: Threadripper 3970X and 3960X product pages go live (no pre-sale)
  • November 19, 2019: 3rd gen Threadripper embargo lifts (reviews can go llve)
  • January 2020: Threadripper 3990X launch

Beachten Sie das Startdatum vom 5. November, welches heute ist. Laut der Website sagte eine Quelle, dass sich das geändert hat, und AMD nun plant, die AMD Ryzen Threadripper-CPUs der dritten Generation am 7. November auf den Markt zu bringen. Da es sich um Gerüchte handelt, können wir nur abwarten.

Eine weitere Besonderheit ist der Threadripper 3990X Launch. Während es angeblich für Januar 2020 geplant ist, sagt die unbenannte Quelle, dass AMD die Top-End-SKU teasern wird, während sie gleichzeitig den Threadripper 3970X und den Threadripper 3960X am 7. November einführt. Wenn das der Fall ist, wären wir nicht überrascht, wenn AMD die Kernzahl preisgeben würde, dafür andere Details (wie Taktfrequenzen und Cache) unter Verschluss halten würde.

Das letzte Stück durchgesickerter Informationen aus dieser speziellen Quelle ist, dass die Motherboardpartner von AMD am 7. November TRX40-Boards für die neue Plattform vorstellen werden. Das macht Sinn, vorausgesetzt, alles andere ist wahr. Ob das alles ist oder nicht, werden wir in ein paar Tagen herausfinden.

Quelle: www.hothardware.com

 

Mein Name ist Patrick Ermisch, ich bin 31 Jahre alt und schon seit etlichen Jahren ein hardwarebegeisterter Bastler. Zu meinen weiteren Hobbys gehöre...