Aktuelle Tests & Specials auf Hardware-InsideMonitore

Arctic – Z2-3D Monitorhalterung für zwei Bildschirme im Test

Monitorhalterungen sorgen im Alltag dafür, dass der Arbeitsplatz flexibel einsetzbar ist und ergonomische Richtlinien besser umgesetzt werden können. Sie nehmen auf Schreibtischen so gut wie keinen Platz ein, sorgen jedoch mit ihrer Mechanik für einen großzügigen Verstellbereich, der an die Bedürfnisse des Nutzers individuell angepasst werden kann. Mit den beiden Halterungen Z1-3D für einen Monitor und Z2-3D für zwei Monitore bietet Arctic eine Möglichkeit, Monitore sehr beweglich in Position zu halten. Dabei können die Bildschirme frei im Raum zu verstellen – auch das Drehen ins Hochformat ist möglich.

[​IMG]

Bevor wir nun mit unserem Test beginnen, möchten wir uns bei unserem Partner Arctic für die freundliche Bereitstellung des Testmusters, sowie für das uns entgegengebrachte Vertrauen bedanken.

Verpackung, Inhalt, Daten

Verpackung

[​IMG] [​IMG]

Die Verpackung der Halterung folgt dem typischen Arctic Design in den Farben Blau und Weiß. Auf der Vorderseite ist das Produkt, sowie Modellbezeichnung, Herstellerlogo und einige kurze Beschreibungen aufgebracht. Über den ebenfalls auf der Vorderseite aufgedruckten QR Code können weitere Informationen über die Kamera-App eines Smartphones oder Tablets abgerufen werden. Auf der Rückseite sind ein weiteres Bild der Halterung sowie die Tabelle mit den technischen Daten und Maßen untergebracht.

[​IMG] [​IMG]

Im Inneren ist fast jedes Teil in einem eigenen, kleinen Karton verstaut. Das macht nicht nur einen sehr ordentlichen Eindruck, sondern schützt gleichzeitig vor Beschädigungen.

Inhalt

[​IMG]

Der Lieferumfang befindet sich in Kunststoffbeuteln und stellt sich ausfolgenden Komponenten zusammen:

  • 1x Stange (verchromt)
  • 2x Montageköpfe (VESA)
  • 1x Klammer für Stand
  • 1x Kabelclip
  • 4x Abdeckkappen
  • 3x Innensechskantschlüssel (3, 4 und 5 mm)
  • 1x Montageplatte
  • 2x Arme mit je einer Gasdruckfeder
  • 2x Verlängerungsarme
  • 1x Befestigungsklammer
  • 1x Basis mit USB Hub
  • 1x Netzteil
  • 4x M6x12 mm Schrauben, 4x Schraube mit Feder, 2x Innensechskantschraube
  • 1x Halterung für die beiden Arme

Daten

Technische Daten – Arctic Z2-3D Dual-Monitorarm
Material Stahl, Kunststoff
Gewicht 4,7 kg
Kompatibilität VESA: 75/100
Maximales Monitor-Gewicht:8 kg pro Halterung
LCD Größe: 13″- 27″
Verstellbereich Neigung: +/- 45°
Drehgelenk: 180°
Rotation: 360°
Garantie 2 Jahre

Abmessungen

[​IMG]

Praxis

Aufbau

[​IMG] [​IMG]

Der Aufbau funktioniert aufgrund der leicht verständlichen Aufbauanleitung sehr einfach. Nach nur 10 Minuten steht die Halterung samt Monitor auf unserem Schreibtisch. Bei der Montage am Schreibtisch gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten die Halterung an der Tischplatte zu befestigen. Auf dem ersten Bild zeigen wir euch die Montage ohne die Klemme. Für diese Art der Montage muss ein Loch in die Tischplatte gebohrt werden. Die einfachere Montage sehen wir auf dem zweiten Bild. Hier wird die Halterung über eine Schraubklemme an der Tischplatte montiert. Wir haben uns dieses Mal für die erste Variante entschieden und können euch daher sagen, dass beide Arten der Montage sehr gut funktionieren. Die Halterung ist fest und sicher mit dem Tisch verbunden.

[​IMG]

Nun lässt sich der Monitor mit der Halterung sehr großzügig verstellen. Sogar noch großzügiger als es der Hersteller auf der Verpackung angibt. Wir wagen es sogar und überschreiten die in den Spezifikationen genannte maximale Größe für Monitore. Denn wir befestigen einen 34“ Monitor im 21:9 Format an der Halterung. Zwar müssen wir hierbei die Gasdruckfeder sehr stramm einstellen, doch trotzdem lässt sich selbst dieser große Monitor einfach und nach den Wünschen des Nutzers ausrichten.

[​IMG] [​IMG]

Durch die vielen Einstellmöglichkeiten können beide Monitore auch ins Hochformat gekippt werden. Was bei dem linken 24“ Monitor noch praktikabel ist, ist beim großen 34“ Monitor zwar möglich aber unpraktisch. Arctic bietet neben der VESA Halterung auch noch die LH1 Halterung an. Mit dieser lassen sich dann Notebooks auf die Halterung setzen. Das Praktische daran ist, dass das Notebook in eine angenehme Arbeitshöhe gebracht werden kann – bzw. es kann bei Nichtgebrauch auch komplett aus dem Arbeitsbereich geschwenkt werden.

[​IMG]

Ein tolles Extra der Z2-3D Monitorhalterung ist der im Fuß verbaute, aktive USB 3.0 Hub. Rückseitig befindet sich der Anschluss für das mitgelieferte Netzteil, zudem geht hier ein etwa 2 m langes USB Anschlusskabel ab. Am Hub finden bis zu vier USB 3.0 Gerät ihren Anschluss, wobei einer der Anschlüsse sich auf der Oberseite befindet, was beispielsweise für einige USB Ventilatoren oder WLAN Sticks eine sehr gute Position ist.

[​IMG] [​IMG]

Neben unserer Tastatur und Maus haben wir hier noch einen externen DVD-Brenner und einen kleinen Ventilator angeschlossen. Beim Ventilator handelt es sich um den Summair Light – ebenfalls von Arctic. Der kleine USB Ventilator macht trotz seiner Größe ordentlich Wind und lässt sich stufenlos regeln. In dieser Position weht uns stets eine leichte Brise ins Gesicht, sodass wir einen kühlen Kopf bewahren.

Fazit

Die Monitorhalterung Z2-3D macht auf uns einen sehr robusten Eindruck. Dafür sorgen vor allem die eingesetzten Materialien, denn es kommen überwiegend stabil gefertigte Teile aus Metall zu Einsatz. Die Halterung ist dabei sogar kräftig genug, um einen 34“ Bildschirm im 21:9 Format zu halten. Die möglichen Einstellungen sowie die Reichweite des Arms sind ausgezeichnet und ebenso der aktive USB 3.0 Hub im Fuß der Halterung. Der einzige negative Punkt gebührt der Kabelführung. Das Stromkabel passt noch in die Ösen der Kabelführungen, aber dickere HDMI-Kabel passen zusammen mit dem Stromkabel nicht mehr. Die Halterung ist derzeit ab 103,89 Euro im Handel erhältlich und liegt damit preislich im Mittelfeld. Von uns gibt es 9,5 von 10 Punkten und damit eine klare Empfehlung.

[​IMG]

Pro:
+ Gute Verarbeitung
+ Gute Materialwahl
+ Stabile Bauweise
+ Einfach aufzubauen
+ 4x USB 3.0 im Fuß

Contra:
– Kabelführung eng

[​IMG]

Wertung: 9,5/10
Preisvergleich
Produktseite

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
S
Scarecrow1976(@scarecrow1976)
3 Jahre zuvor

So was könnte ich echt gut gebrauchen 🙂

Seelenwolf
Seelenwolf(@seelenwolf)
3 Jahre zuvor
Scarecrow1976

So was könnte ich echt gut gebrauchen 🙂

Vielleicht möchte Arctic ja mal ein Gewinnspiel mit uns machen 🙂

S
Scarecrow1976(@scarecrow1976)
3 Jahre zuvor

Das wäre absolut genial!! 😀

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

trackback

[…] Download Image More http://www.hardwareinside.de […]