Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Epic Games Launcher erhält partiellen Hotfix für Fehler mit hoher CPU-Auslastung

Der Epic Games Launcher hat die schlechte Angewohnheit, grundlos CPU-Leistung zu verbrauchen, was wiederum die Temperaturen einiger Prozessoren unnötig in die Höhe treibt, wenn Systeme im Leerlauf sind. Während letzte Woche immense Aufmerksamkeit auf das Problem gelenkt wurde, wurde darauf hingewiesen, dass der Epic Games Launcher solche unerwünschten Eigenschaften seit mindestens 2015 aufweist.
Nach dem Aufschrei der letzten Woche bestätigte Sergey Galyonkin, Epic Games Director of Publishing Strategy, dass die hohe CPU-Auslastung ein Fehler in der Software ist und dass ein Fix derzeit in der Testphase ist. Dieser Fix ist nun verfügbar.

Der Hotfix wurde in den Epic Games Launcher v11.0.2 integriert und sollte helfen, die CPU-Auslastung in einigen, aber nicht allen Szenarien zu reduzieren. Eine „vollständige Lösung“ ist vermutlich in Arbeit, aber Galyonkin hat noch nicht bestätigt, wann dieser spezielle Hotfix erscheinen wird.

Bis jetzt scheint der Hotfix für einige Leute zu funktionieren. Der Reddit-Benutzer Capital_Bad berichtet, dass seine CPU-Auslastung von 2 % auf 0,1 % gesunken ist, nachdem der Hotfix installiert wurde. Die resultierende CPU-Temperatur fiel ebenfalls von 60°C auf 40°C. Ein anderer Benutzer, Bond4141, erklärte jedoch, dass der Hotfix nichts für sein System getan hat und die CPU-Auslastung immer noch bei 7% im Leerlauf mit einem AMD Ryzen 7 1700 Prozessor liegt. Einige Benutzer berichteten von ihren Erfolgen (und Misserfolgen) mit dem Hotfix, wie Duke_Shambles witzelte: „Du kannst es so einstellen, dass es 0% deiner Systemressourcen verbraucht, indem du es deinstallierst.“ Touché!

Unklar ist jedoch noch, ob und in welchen Mengen Daten an verschiedene Server gesendet werden, wie wir bereits zuvor berichteten.


Quelle: Epic Games Launcher Receives Partial Hotfix For High CPU Utilization Bug (hothardware.com)

0
  • Ich hatte bisher kein Update
    D