Erste Benchmarks der kommenden Core i9 Skylake-X CPU’s

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Es scheint, dass Intels beschleunigter Zeitplan für seine bevorstehende HEDT-Plattform langsam beginnt Früchte zu tragen.

Zwei der leistungsstärksten Prozessoren in Intels Line-Up, der i9 7900X (10-Core) und 7920X (12-Core) wurden auf Integer- und Gleitkomma-Berechnungen getestet. Die 10-Core-I9-7900X (3,1 GHz Basisfrequenz ohne Turbo) erzielt 107 Punkte in Single-Core-Benchmarks und 1467 Punkte im Multi-Core-Test. Der 12-Core mit einer 2.9 GHz Basisfrequenz erzielt 130 Punkte im gleichen Single-Thread-Benchmark, trotz der gleichen Architektur bei 0,2 GHz geringerer Taktfrequenz. Vielleicht arbeitet der Turbo des Prozessors wie erwartet, bis zu 3,25 GHz (Durchschnitt), was der Faktor für die höhere Single-Core-Performance ausgleichen könnte.

Die Tatsache, dass diese Punkte von userbenchmark.com stammen, bedeutet, dass es nicht viel Grund gibt, sie zwischen den Prozessoren zu vergleichen – es ist eine Umgebung, der die übliche Kontrolle fehlt, die normalerweise in Bewertungen gefunden werden – so kann das auch der Grund für die Diskrepanz doch hohe Diskrepanz zwischen dem 10- und 12-Kerner sein. Multi-Thread-Performance kongruiert mehr mit dem, was wir zu sehen erwarten würden. Der 12-Kerner setzt bei 1760 Punkten an. Trotz aller vorläufigen Benchmarks schon wir höchstwahrscheinlich nicht auf die endgültigen Leistungspunkte. Je nach tatsächlichem Basis- und Turbotakt sind in aller Regel Punktewertungen stark variabel.

Quelle: TechPowerUp

Teilen.

3 Kommentare

Einen Kommentar schreiben