Allgemein

Zwei GIGABYTE Socket AM4 Motherboards abgelichtet

Vor dem Launch später dieses Jahr, wurden 2 GIGABYTE Sockel AM4 Boards abgelichtet, die für die 7te Generation der AMD A-Series „Bristol Ridge“ APU und mit Support für die „ZEN“ Prozessoren Anfang 2017 gedacht sind. Gerüchten zufolge sollen die beiden Boards auf dem entry-level Chipsatz „A320“ oder dem Mittelklasse-Chipsatz „B350“ basieren. Da die AM4 Chips „echte“ SoCs mit der kompletten Integrierung des Chipsets (also Southbridge und PCH) sind, haben die „Chipsätze“ hauptsächlich die Aufgabe, PCIe Lanes und zusätzliche SATA Lanes bereitzustellen.

gigabyte-1

Das erste der beiden GIGABYTE AM4 Boards ist im schmalen mATX Formfaktor; es besitzt einen PCI-Express 3.0 x16 Slot, 2 DDR4 DIMM Slots, 4 6GB/s ports und die weitere Grundausstattung in Form von 6-channel HD Audio, Gigabit Ethernet sowie 4-6 USB3.0 Ports.
Das zweite Board ist besser bestückt und scheint eine Variation des Mainboards zu sein, dass früher dieses Jahr schon abgebildet wurde. Dieses besitzt 2 PCIe 3.0 x16 Slots und 2 zusätzliche SATA 6GB/s sowie 2 zusätzliche USB 3.0 Anschlüsse im Vergleich zum vorherigen.

gigabyte-2

Quelle:www.techpowerup.com

Mein Name ist Patrick Ermisch, ich bin 31 Jahre alt und schon seit etlichen Jahren ein hardwarebegeisterter Bastler. Zu meinen weiteren Hobbys gehöre...